Facebook kauft Instagram: Was will das Social Network mit dem Foto-Sharing-Dienst?

von

Kurz vor dem Milliarden-Börsengang hat Facebook das Produktportfolio noch einmal etwas erweitert und den Fotosharing-Dienst Instagram für eine Milliarde Dollar gekauft. Wie bei Übernahmen üblich, wird nicht der gesamte Betrag in Bargeld gezahlt, sondern teilweise auch in eigenen Aktien.

Mit dem nicht ganz billigen Kauf hat Facebook in erster Linie 30 Millionen Instagram-Nutzer gekauft. Das Startup hat bisher nur etwa ein Dutzend Mitarbeiter und erwirtschaftet keine nennenswerten Umsätze. Dennoch räumten Analysten dem Fotosharing-Dienst das Potential ein zum ernsthaften Facebook-Konkurrenten aufzusteigen. Auf der anderen Seite könnte Facebook aber auch versucht haben, Instagram zu übernehmen bevor es andere Unternehmen wie Google oder Twitter machen.

Die Instagram-Übernahme ist nicht nur wegen des erstaunlich hohen Kaufpreises für Facebook ein Novum. Bisher hatte Facebook nur kleinere Firmen gekauft, die anschließend direkt ins Facebook-Imperium übernommen wurden. Instagram soll jedoch im Gegensatz dazu als eigenständiges Portal erhalten bleiben. Auch eine Beschränkung der Sharing-Funktionen auf Facebook ist laut des Blogbeitrags, den Instagram-CEO und neuer Multimillionär Kevin Systrom anlässlich der Übernahme gepostet hat, nicht zu erwarten. Sowohl das eigene Instagram-Netzwerk als auch die Unterstützung von Twitter & Co. sollen erhalten bleiben.

Instagram ist erst vor zwei Jahren als iPhone-App gestartet. Mit dem Programm können Bilder im quadratischen Polaroid-Look geschossen und anschließend mit verschiedenen Filtern zum Beispiel als Schwarz-Weiß-Bild oder mit Sofortbild-typischen Farbverfälschungen auf Alt getrimmt werden. Seit kurzem gibt es die Retro-Foto-App auch für Android-Geräte. Im Instagram-Netzwerk kann man ähnlich wie bei Twitter anderen Fotografen folgen und selbst eingestellte Fotos mit Schlagworten taggen oder mit Geotags versehen.

Instagram für iOS kostenlos downloaden
Die klassische Instagram-App für iPhone und iPad

Instagram für Android kostenlos downloaden
Die neue Android-Variante der Fotosharing-App

Via Financial Times Deutschland

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz