Facebook: „Like“ hätte beinahe „Awesome“ gehießen

Frank Ritter

In einer frühen Phase der Planung des mittlerweile omnipräsenten “Like” („Gefällt mir“)-Buttons von Facebook im Jahr 2007 stand im Raum, dass die Schaltfläche „Awesome“ (in etwa: „Geil“) betitelt werden sollte, so Facebook-Ingenieur Andrew Bosworth. Außerdem waren Plus- und Minuszeichen sowie Sterne im Gespräch. Das ergab eine Diskussion auf der Plattform Quora. Ein weiteres interessantes Faktum ist, dass den Facebook-Ingeniuren durchaus bewusst war, dass der hochgestreckte Daumen, der auch heute die „Like“-Buttons ziert, in Teilen der Welt negativ konnotiert ist. Das Veto für „Awesome“ kam von Mark Zuckerberg höchstpersönlich.

Nach Ausrollung von „Like“ wurde Facebook von Kritikern vorgeworfen, die Funktion mit eben diesem Wortlaut von Friendfeed geklaut zu haben. Facebook-Entwickler Winah gibt jedoch zu Protokoll, dass dies bei Facebook niemand auf dem Schirm gehabt hatte. Heute gehört FriendFeed zu Facebook und der „Like“-Button hat sich im Netz auf breiter Basis durchgesetzt.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz