Facebook testet neues Plugin zur Nutzerregistrierung

commander@giga

Derzeit können Seitenbetreiber ein von Facebook herausgegebenes Plugin testen, dass die Registrierung von neuen Benutzern vereinfacht. Wird die Anmeldung durchgeführt, greift das Plugin gegebenfalls auf vorhandene Daten aus einem Facebook-Profil zurück und füllt entsprechende Formularfelder selbst aus. Der Seitenbetreiber kann dabei auswählen, welche Daten er haben möchte. Bislang hatte Facebook den Zugriff auf seine Daten zur Vorausfüllung von Formularen unterbunden.

Facebook ist stark daran interessiert, in den Anmeldeprozess von Seitenbeitreibern involviert zu sein. Dadurch steigt schließlich auch die eigene Marktdurchdringung und Bekanntheit. Mit stetigen Erweiterungen wie dem neuen Plugin verschafft sich Facebook einen Vorteil gegenüber anderen Anbietern wie zum Beispiel Google.

Auf der Anmeldeseite von Friendfeed kann das neue Plugin in Aktion betrachtet werden.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Mozilla Firefox Beta

    Mozilla Firefox Beta

    Der Download von Mozilla Firefox Beta ermöglicht es euch, Features, die erst in kommenden Ausgaben in der Final verfügbar sein werden, bereits im Vorfeld... mehr

  • Personal Backup

    Personal Backup

    Mit dem Personal Backup Download bekommt ihr ein kleines Backup-Programm zum Sichern eurer persönlichen Daten. mehr

  • Yumi

    Yumi

    Nicht völlig neu, aber immer gewitzter sind USB-Sticks, mit denen man einen Computer booten kann. Der Yumi Download ist dabei ein Gratis-Tool, das gleich... mehr