Facebook testet neues Plugin zur Nutzerregistrierung

commander@giga

Derzeit können Seitenbetreiber ein von Facebook herausgegebenes Plugin testen, dass die Registrierung von neuen Benutzern vereinfacht. Wird die Anmeldung durchgeführt, greift das Plugin gegebenfalls auf vorhandene Daten aus einem Facebook-Profil zurück und füllt entsprechende Formularfelder selbst aus. Der Seitenbetreiber kann dabei auswählen, welche Daten er haben möchte. Bislang hatte Facebook den Zugriff auf seine Daten zur Vorausfüllung von Formularen unterbunden.

Facebook ist stark daran interessiert, in den Anmeldeprozess von Seitenbeitreibern involviert zu sein. Dadurch steigt schließlich auch die eigene Marktdurchdringung und Bekanntheit. Mit stetigen Erweiterungen wie dem neuen Plugin verschafft sich Facebook einen Vorteil gegenüber anderen Anbietern wie zum Beispiel Google.

Auf der Anmeldeseite von Friendfeed kann das neue Plugin in Aktion betrachtet werden.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz