Facebook und Microsoft wollen mehr kooperieren

Peter Drimal

Microsoft und Facebook planen nach Informationen des Wall Street Journal Blogs offenbar intensivere Zusammenarbeit. Vor allem für Bing dürften die Nutzerdaten von Facebook interessant sein.

Der Software-Riese Microsoft und das soziale Netzwerk Facebook planen offenbar eine noch stärkere Zusammenarbeit. Dies prognostiziert die Wall Street Journal Redakteurin Kara Swisher im ihrem Blog und beruft sich dabei auf die Aussagen von Branchenkennern.

Interessant dürften dies vor allem für die Microsoft-Suchmaschine Bing sein. Mit einer Kooperation hätte man zum Beispiel Zugriff auf anonyme Nutzerdaten des Netzwerkes. Klickt ein User auf den “Gefällt mir ” Button, werden diese Informationen an Facebook gesendet und ermöglichen so einen Einblick in das Surfverhalten und die Vorlieben dieser Person. Anonym ausgewertet lassen sich so schneller mögliche Trends erkennen und für die Such-Engine verwerten.

Laut Kara Swisher sind die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen. Für beide Unternehmen bringt ein erfolgreicher Ausgang die Möglichkeit, sich Google gegenüber Vorteile bei der Verwertung werberelevanter Nutzerdaten zu verschaffen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz