Facebook Video-Anrufe vs. Google+ Hangouts: Was ist besser?

Peer Göbel
2

Facebook zieht nach: Nur eine Woche nach dem Start von Google+ bietet das weltweit größte soziale Netzwerk nun ebenfalls eine Videochat-Funktion an. Mit Skype-Technologie (aber auch ohne Skype-Account) kann man nun direkt auf dem Profil oder aus der Chatliste mit einem Klick einen “Videoanruf” durchführen. Aber Gruppen-Video-Chats wie bei Google+? Fehlanzeige.

Die Videoanrufe-Funktion ist seit vergangener Nacht auf Facebook freigeschaltet. Als User muss man sich (wie bei den Google+-Hangouts) ein kleines Programm installieren. Nach dem Start des Konkurrenz-Netzwerks war die Reaktion von Facebook nur eine Frage der Zeit, und auch die Kooperation mit Skype war seit einigen Tagen handfest im Gespräch. Neben der Video-Integration wurde das Chat-Fenster etwas umgearbeitet, in einer Sidebar erscheinen nun die meistgenutzten Kontakte (bei einem ausreichend breiten Bildschirm), und auch Text-Gruppenchats sind möglich, wie Facebook im hauseigenen Blog ankündigt.

Den Videochat bietet Facebook allerdings nur Eins-zu-Eins an. Nicht etwa, weil Skype keine Gruppenchat-Funktion hätte, doch diese wird laut Facebook bei weitem nicht so viel genutzt wie das Eins-zu-Eins-Gespräch. Der Grund dafür liegt allerdings auf der Hand: Gruppenchats bei Skype kosten Geld. Nach einer Testphase hat man auf das Feature nur mit einem Premium-Account Zugriff.

Hier haben die Google+Hangouts also die Nase vorne. Bis zu zehn Freunde können gleichzeitig in einem Videofenster chatten oder eben abhängen. Die Software erkennt, wer gerade spricht und lenkt die Person auf den Hauptbildschirm. Für das direkte Eins-zu-Eins-Gespräch ist die Hangout-Funktionalität allerdings etwas umständlich.

Denn die hat Facebook vorbildlich eingebunden: Auf den Profilseiten von Freunden steht nun rechts oben ein “Anrufen” zwischen “Nachricht senden” und “Anstupsen”. Ein Klick (sofern beide Personen die Funktion freigeschaltet und installiert haben), und der Chat kann beginnen. Hier wäre Google gut beraten, die Funktion ebenfalls auf den Profilseiten auf einen Klick anzulegen. Auch über das Chat-Fenster bzw. die neue Chat-Sidebar kann man nach dem Anwählen einer Person einfach das Videokamera-Symbol anklicken, und los geht’s.

Wer also ohne Umweg über Skype (und ohne Skype-Account) einfach jemand per Video-Anruf erreichen will, für den ist die neue Facebook-Funktion grandios. Eine Gruppenbesprechung oder Party kann man allerdings bislang nur mit Google+Hangouts starten.

Download
Facebook-Videochat aktivieren
Mit Facebook per Skype telefonieren

Zum Weiterlesen: Auf unseren Themenseiten findet ihr Tipps und Tricks zu Google Plus und Facebook.

Weitere Themen: Google Hangouts

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz