Flippern mit iPhone und Mac: Die Gratis-App The Pinball

Marie van Renswoude-Giersch
2

OldSchool-Flippern mit Apple: Jetzt kann man Pinball am Mac spielen und dabei das iPhone als Controller benutzen. Software und App dafür sind kostenlos, und das Verbinden der Hardware übers WLAN-Netz ist ein Kinderspiel. Also nichts wie los und ausprobieren!

Mac + iPhone = Spielkonsole

Eine völlig neue Spielerfahrung bietet die Software The Pinball mit der dazugehörigen . Die App verwandelt das iPhone in einen Controller, mit dem das Spiel am Mac gesteuert wird. Dafür müssen beide Geräte über ein gemeinsames WLAN-Netz verbunden sein. Sobald beide Programme geöffnet sind, geht man in der iPhone App ins Setup-Menü und wählt das entsprechende Netzwerk in der Serverliste aus. Dann muss man der Verbindung am Mac noch zustimmen und schon kanns losgehen.

Drei Flipper-Tische stehen zur Verfügung – wobei nur das Wild West – Motiv kostenlos ist. Die beiden anderen Flipper-Tische können für je 2,39 Euro dazugekauft werden. Wählt man einen Spieltisch aus, erscheint auf dem iPhone ein Controller, mit dem man das Spiel startet und steuert, was wirklich sehr gut und ohne große Verzögerung funktioniert. Auch die 3D Grafik ist sehr schön gemacht, wobei die beiden kostenpflichtigen Themes noch viel detaillierter gestaltet sind.

Und so sieht das Ganze dann auf dem iPhone und am Mac aus:


Download The Pinball (Mac)
Flipper-Spiel für Mac

Remote-App fürs iPhone

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz