fruux — Die kostenlose Alternative zu MobileMe

fruux-logo-synchronisation
Um Kalender- und Adressbucheinträge oder Bookmarks zwischen mehreren Macs zu synchronisieren, war man lange Zeit auf den kostenpflichtigen Apple-Dienst MobileMe angewiesen. Der ein oder andere schreckte mit Sicherheit davor zurück, dafür eine Jahresgebühr von 79,00 Euro zu zahlen. Doch ein deutsches StartUp arbeitet bereits seit längerem an einer kostenlosen Alternative namens fruux, die man bereits vorab in einer Beta-Version testen kann.

Im Gegensatz zu MobileMe ist der Funktionsumfang bei fruux deutlich eingeschränkt. Bietet der Apple-Dienst neben umfassenden Synchronisierungsfunktionen zwischen PC, Mac, iPhone und iPod Touch außerdem bis zu 20 GB Online-Speicherplatz, damit man von jedem Rechner mit Internetanschluss aus auf seine Daten zugreifen kann, eine “iPhone-Suchfunktion” und eine “Fernlösch-Funktion”, so ist fruux bisher auf die Synchronisierung von iCal- und Adressbucheinträgen, sowie Notizen und Safari Bookmarks zwischen mehreren Macs beschränkt. Wenn man aber einfach nur ein simples Tool zum Synchronisieren benötigt und auf den Rest verzichten kann, sollte man die Beta-Version von fruux unbedingt testen. Das Programm läuft ab Mac OS X 10.5 und lässt sich ganz einfach über die Systemsteuerung bedienen. Für alle Fälle ist es ratsam, vorher eine Sicherungskopie seiner Daten zu erstellen (siehe Anleitung).

Download fruux 0.9.6 Beta-Version (Mac)
Kostenloses Sync-Tool für Mac

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz