Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Gadget der Woche: Grußkarte mit Video-Bildschirm

Peer Göbel
1

video-grusskarte
Eine einleuchtende Idee und schöne Technik-Spielerei: Die Grußkarte mit kleinem Bildschirm drin für Video und Sound. Ab jetzt werden alle Geburtstags- und Urlaubsgrüße selbst mit Bewegtbild aufgenommen und als Video-Karte per Post verschickt. Na gut, der Spaß der Firma Honey Pear Tree kostet derzeit rund 20 Euro pro Karte und geht erst bei einer Auflage ab 500 Stück los, aber die Idee – ist gut. Für Marketing-Aktionen mit dem nötigen Kleingeld vielleicht durchaus eine Überlegung wert. Auch für alle anderen: hier das Beispiel-Video.

Auf die Karten kann man mit USB-Kabel zugreifen, so lassen sie sich auch immer wieder neu bespielen – und quasi auch als USB-Stick nutzen. So sieht’s ungefähr aus:

Die Video-Grußkarten gibt es mit Displays von 1,8“-5,0“, Speichergrößen von 256 MB  bis 2 GB – und können je nach Größe Filme von mindestens 30 Minuten Länge speichern. Offenbar gibt es auch eine Version, die direkt eine Kamera enthält – und also immer wieder persönlich neu aufgenommen werden kann.

Bisher richtet sich das Angebot von Honey Pear Tree vor allem an Business-Kunden, die Firma stellt sonst auch Audio-Postkarten her, die auch ein kleines Mikro für die direkte Aufnahme enthalten. Der Kontakt für die Videokarten, für den Vertrieb in D/A/CH: Mail an Kai Schütz.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz