Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Toshiba: Gaming-Notebook spielt Bluray-Videos in 3D ab

commander@giga

Das 15,6-Zoll-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung (120 Hz) bietet 1.366 x 768 Pixel bei 200 cd/qm. Als Grafikchip kommt NVIDIA 3D Vision zum Einsatz. Die 3D-Signale werden von einer Geforce GTS 350M gesendet. Das Satellite A665 3D Vision kommt mit einem Core-i7-Prozessor mit vier Kernen und bis zu 8 GByte RAM. Zu den Konfigurationen hat Toshiba noch keine Angaben geliefert. Die 2,5-Zoll-Festplatte soll maximal 750 GByte groß sein. Wie bei Notebooks üblich, wird sie durch einen Erschütterungssensor geschützt. Interessant ist die Tastatur von unten.

Außer zum Daddeln und Video schauen soll sich das Notebook auch als Jukebox eignen. Eine Sleep-and-Music getaufte Funktion sorgt dafür, dass jeder Nutzer Musik von seinem an das Notebook angeschlossenen MP3-Player abspielen kann – selbst wenn der mobile PC ausgeschaltet ist.

Das Satellite A665 bietet Bluetooth 2.1 +EDR, WLAN (802.11 b/g/n), Gigabit Ethernet LAN und drei Mal USB 2.0 sowie einmal eSATA /
USB combo port. Zudem ist ein Kartenleser integriert, der verschiedene Formate erkennt. Auch ein HDMI-Ausgang fehlt nicht. Eine 1,3 Megapixel Webkamera mit Gesichtserkennung ist ebenfalls vorhanden.

Das Satellite A665 wird mit Active-Shutter Brille ausgeliefert. Wer sich mit 3D oder 3D-Brille nicht anfreunden mag, kann den Multimedia- und Gaming-Computer auch ohne 3D Funktionalitäten  kaufen. Die ersten Modelle sollen im dritten Quartal 2010 im Handel sein. Zu Preisen machte Toshiba noch keine Angaben.
 

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz