Geheimes Pokémon kehrt als Geschenk zurück

von

Das schon seit der ersten Pokémon-Generation Rot/Blau legendäre Taschenmonster Mew findet nun den Weg zum gewöhnlichen Spieler. Nun ist es nicht mehr nötig, zu irgendwelchen Nintendo-Events zu stapfen, um Mew zu ergattern.

Zahlreiche Legenden rangen sich um das Pokémon Mew, und wie man es auch in Urversionen des Spiels, Blau und Rot, erlangt. Man wagt gar nicht, alle vermeintlichen Tricks aufzudröseln, irgendwas ist daran immer falsch, und mit Pokémon-Fans verscherzt man es sich besser nicht. Fakt ist jedoch, dass jeder Besitzer eines der mittlerweile zahlreichen Spiele schon mal etwas von Mew gehört hat und es immer besitzen wollte.

Abgesehen von irgendwelchen Cheats und Exploits gab es in der Vergangenheit durchaus auch schon offiziell die Möglichkeit – auf bestimmten Nintendo Events, zum Beispiel auf Messen, ließ sich Mew an Ladestationen herunterladen. Nun kann nicht jeder mal eben nach Japan düsen, deswegen hat sich der Videospielkonzern etwas neues einfallen lassen. Die Editionen Gold und Silber feiern ihren 10. Geburtstag. Aus diesem Anlass bietet Nintendo Besitzern der Editionen HeartGold und SoulSilver an, sich das Spiel via WLAN-Verbindung mittels der Mystery Gift-Option herunterzuladen. Dies funktioniert vom 15. bis zum 30. Oktober. Das Spiel kommtin einem Cherish-Ball mit einer Geschenkschleife. Diese zeigt an, dass das Pokémon nicht weitergereicht werden kann. Um das Pokémon zu erhalten, darf man nicht mehr als 3 Wondercards im Inventar haben.

Gift Option, Cherish Ball, Wonder Card – Wer mit diesen Begriffen nichts anfangen kann, gehört noch zu einer anderen Pokémon-Generation und fühlt sich vermutlich eben so alt wie der Autor.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz