Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Gigabyte: CPU übertakten per Internet mit Cloud OC-Software

commander@giga

Mainboard-Hersteller Gigabyte stellt eine Software vor, mit der man verschiedene Parameter seiner Hardware übertakten kann – über das Internet.

Die Gigabyte-Software „Cloud OC“ ermöglicht es Hardware-Enthusiasten, viele Parameter ihres Systems über eine Online-Anwendung zu steuern, die mit dem Rechner per direkter IP-Verbindung kommuniziert. Das sind im einzelnen der Frontside Bus (FSB), das DRAM-Timing, den Prozessor-Multiplikator und den PCI-Express-Bustakt. Zusätzlich sind auch die Spannungen und andere Faktoren steuerbar. Zudem bietet das Programm die Anzeige von Werten der Systemsensoren. Auf der Computex-Messe in Taipei ließ Gigabyte das Webinterface der Overclocking-Software über ein iPad laufen.

Fraglich ist jedoch, welchen Sinn eine solche Software haben kann. Der Performancegewinn durch Overclocking ist in vielen Fällen zu gering, um den Aufwand und die schnellere Abnutzung der Hardware zu rechtfertigen; ohne direktes Feedback, nur über das Internet vorgenommen, ergibt Overclocking schon gar keinen Sinn. Zumindest theoretisch erleichtert Cloud OC es bösartigen Eindringlingen jedoch extrem, direkten Einfluss auf die Hardware zu nehmen und diese gegebenenfalls zu zerstören.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz