Google Chrome Beta 21: Kamerazugriff, Gamepad-API und Cloud Print

Jan Schultze

Die erste Beta von Googles Chrome 21 ist veröffentlicht und steht Windows-, Mac- und Linux-Nutzern von nun an zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es jetzt auch Google Chrome 22 in der Entwicklerversion.

Die Beta 21-Fassung ist u.a. mit der GetUserMedia API-Funktion ausgestattet, womit Anwendungen – nach Freigabe des Nutzers – der Zugriff auf Webcam und Mikrofon ohne jegliche Plug-In-Erfordernis ermöglicht wird. Auf diese Weise wurde entwicklungstechnisch ein weiterer Schritt in Richtung WebRTC (Web Real Time Communication) gemacht – der neue HTML5-Standard erlaubt zukünftig Audio- und Videokommunikation in Echtzeit sowie höchster Qualität. Als anschauliches Beispiel hierfür nennt Robert Toscano, der an der Entwicklung beteiligt war, im offiziellen Blog zu Google Chrome das von Stinkdigital herausgegebene „Magic Xylophone“: Das virtuelle Instrument lässt sich allein mittels der Finger- und Handbewegung direkt vor der Webcam bedienen. Ein ähnliches Prinzip verfolgt die Foto-Webapp Webcam Toy, die mit zahlreichen Kamera-Effekten aufwartet.

Mit dem Gamepad-JavaScript-API, das ebenfalls Teil des neuen Funktionsumfangs der 21. Beta-Version von Google Chrome ist, können Entwickler auf sämtliche Spielcontroller-Befehle, welche über einen Rechner eingegeben werden, zugreifen und somit – wie Tommy Widenflycht im Chromium-Blog erklärt – zu einem verbesserten Gameplay beitragen.

Darüber hinaus wird nun eine verbesserte Unterstützung für Google Cloud Print geboten. Sämtliche verfügbare Drucker werden im Druckdialog von Chrome angezeigt, so dass der Druckvorgang (beispielsweise über Cloud-fähige Drucker) deutlich vereinfacht werden kann.

Google Chrome Beta 21 ist ab sofort hier als Download verfügbar, genauso wie die Entwicklerversion Google Chrome Dev 22, die allerdings vor allem hauptsächlich Verbesserungsupdates und kaum echte Neuerungen enthält.

Google Chrome Beta

Zum Download

Google Chrome Developer

Zum Download

Quelle Bild: Stinkdigital

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Yumi

    Yumi

    Nicht völlig neu, aber immer gewitzter sind USB-Sticks, mit denen man einen Computer booten kann. Der Yumi Download ist dabei ein Gratis-Tool, das gleich... mehr

  • Sysinternals Autoruns

    Sysinternals Autoruns

    Der Sysinternals Autoruns Download listet sämtliche Autostart-Einträge auf und gibt so darüber Auskunft, welche Programme beim Systemstart von Windows... mehr

  • TomTom HOME

    TomTom HOME

    Der TomTom HOME Download verschafft euch ein Programm, mit welchem ihr die Software eures TomTom-Navigationsgeräts auf eurem PC verwalten und aktualisieren... mehr