Google Docs: Update bringt mehr Übersicht

Holger Blessenohl

Googles kostenloses und cloud-basiertes Office-Paket ist eine tolle Sache, vor allem wenn mehrere Leute eine Datei bearbeiten müssen. Bisher musste man aber alle Dateien mehr oder weniger durcheinander hochladen. Wiederfinden war dann bei größeren Sammlungen eher Glückssache. So etwas kann einen Suchmaschinenspezialisten natürlich nicht ruhen lassen.

Google macht gerade mächtig Dampf. Mit dem Google Art Project ist heute eine Art Street View für internationale Museen gestartet, Google Maps wurde aktualisiert und heute Abend wird auf einer live übertragenen Pressekonferenz die nächste Generation von Googles Android-Betriebsystem vorgestellt werden: Android 3.0 Honeycomb, die erste Android-Version für Tablets. Da geht fast unter, dass Google auch sein immer beliebter werdendes Cloud-Office-Paket Google Docs bzw. Google Text&Tabellen, wie der Dienst in Deutschland heißt, generalüberholt hat.

Jetzt gibt es so etwas wie einen Datei-Manager für Docs. Der differenziert alle hochgeladenen und in Docs erstellten Dateien nach Dateityp. So werden alle Bilder & Videos in einen Ordner gepackt, ein weiterer Ordner steht für Office-Dateien zur Verfügung. Die Suche kann dann weiter verfeinert werden, so dass nur PDFs, Bilder oder Videos angezeigt werden. In der rechten Spalte daneben zeigt Google eine Voransicht der aktivierten Datei und die Besitzverhältnisse, ob es also eine private oder eine öffentliche Datei ist.

Neu ist auch der Home-Ordner. In diesem befinden sich zunächst alle Dateien. Indem man bei veralteten Dateien, die man nicht mehr benötigt, unter „Actions“ einfach „Don't show in home“ anklickt, wird die Datei aus dem Home-Verzeichnis entfernt. Damit ist die Datei nicht gelöscht, dafür gibt es eine schöne eigene Action namens „Move to trash“, sondern wird nur nicht mehr angezeigt. Hat man sich einmal durch alle nicht mehr benötigten Dateien durchgeklickt, erhält man ein übersichtliches und aufgeräumtes Home-Verzeichnis. Wer alle Dateien wieder sehen will, klickt einfach links auf „All items“ und schon sind sie alle wieder da.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz