Google greift Amazon an - eBook Store startet noch 2010

Shu On Kwok

Eigentlich wollte Google schon längst seinen elektronischen Bücherladen eröffnet haben, aber anscheinend waren die Prioritäten bei Google anders gesetzt. Nun wird aber gemunkelt, dass in den USA Google Edition noch 2010 eröffnet wird.

Anders als die Konkurrenten, wird Google Edition komplett webbasierend sein. Das hat den großen Vorteil, dass man die erworbenen Werke immer, überall und vor allem ohne extra Hardware nutzen kann. Das einzige was der Nutzer von Google Edition braucht ist eine Internet Verbindung und einen Browser.

Kleinere Online Buchvertriebe oder andere Webseiten Betreiber können in einem Art Partner Programm teilnehmen. Unbekannt ist noch, wie Google seine Partner am Gewinn beteiligt.

Der Nutzer von Google Edition wird am Anfang sicherlich kaum einen preislichen Vorteil bekommen, denn die eBooks in Google Edition sollen sich preislich an der Konkurrenz von Amazon und Barnes & Nobles orientieren.

Ende 2010 soll Google Edition in den USA starten. Im ersten Quartal 2011 wird dann der internationale Markt in Angriff genommen.

Quelle: Wall Street Journal

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Mozilla Firefox Beta

    Mozilla Firefox Beta

    Der Download von Mozilla Firefox Beta ermöglicht es euch, Features, die erst in kommenden Ausgaben in der Final verfügbar sein werden, bereits im Vorfeld... mehr

  • Personal Backup

    Personal Backup

    Mit dem Personal Backup Download bekommt ihr ein kleines Backup-Programm zum Sichern eurer persönlichen Daten. mehr

  • Yumi

    Yumi

    Nicht völlig neu, aber immer gewitzter sind USB-Sticks, mit denen man einen Computer booten kann. Der Yumi Download ist dabei ein Gratis-Tool, das gleich... mehr