Google plant Bezahlsystem für Onlinenachrichten

commander@giga

Spiegel Online beruft sich auf die italienische Zeitung La Repubblica und berichtet, dass eine Bezahlplattform namens Newspass in Vorbereitung sei, die Ende des Jahres an den Start gehen soll. Dabei könnte es sich um ein Micropaymentsystem für Onlinenachrichten handeln, so Spiegel Online weiter.

Dieses soll die kostenpflichtigen Inhalte der Nachrichtenanbieter mit einem Bezahlbutton versehen. Die Leser könnten, sofern die Medienverlage mitziehen, direkt über Google die Nachrichten bezahlen und dann aufrufen. Dieses käme den Verlagen entgegen. Bislang scheitern Paid Content-Versuche meist daran, dass die Kunden ein einheitliches System wünschen, um nicht den Überblick über mehrere Konten behalten zu müssen. Google könnte durch seine weite Verbreitung Vorreiter eines solchen gemeinsamen Dienstes sein.

Google betont, dass es derzeit nichts anzukündigen gebe. Jedoch befinde man sich mit den Verlagen in anhaltenden Gesprächen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz