Google plant eigene Läden - Eröffnung zu Weihnachten

Martin Maciej

Nach dem Vorbild der Apple Stores plant Google wohl jetzt auch die Einrichtung eigener Retail-Stores um seine Produkte besser zu vermarkten und präsentieren zu können. In den Stores sollen Nutzer die Gelegenheit bekommen, Produkte des Suchmaschinengiganten hautnah erleben und ausprobieren zu können.

Auch Microsoft und Samsung besitzen bereits florierende Läden, in welchem Nutzer bestimmte Produkte nicht, wie bei einem Online-Shop nur am Bildschirm wahrnehmen, sondern praktisch vorgeführt bekommen können. Eine offizielle Bestätigung hierzu bleibt zwar noch aus, doch Seth Weintraub von der Webseite 9to5google beruft sich auf eine „extrem vertrauenswürdige Quelle“, nach welcher Google die Eröffnung mehrerer Stores in den größten US-amerikanischen Städten plant. In diesen Läden sollen geschulte Mitarbeiter Interessenten Google-Produkte  vorführen. In den Stores erhalten Nutzer so die Möglichkeit, Google-Erscheinungen vor dem Kauf auszuprobieren. Google weitet damit seine Bemühungen aus, neben der Suchmaschine und dem Internetbrowser Google Chrome auch seine Martkanteile auf dem Hardwaremarkt zu erweitern.

Produkte hautnah erleben in Google Stores

Google baut seine Palette an Produkten kontinuierlich aus. So existiert bereits jetzt mit den Android-Smartphones und Nexus-Tablets, sowie dem Notebook mit Googles hauseigenem Betriebssystem, eine umfangreiche Palette an verschiedener Hardware. Besonders das geplante Release der Augmented Reality-Brille Google Glasses soll die Store-Eröffnung vorantreiben. Da ein vergleichbares Produkt den Massenmarkt noch nicht erreicht hat, erhalten Interessierte in den Google-Retail-Stores die Möglichkeit, die Google-Brille selbst auszuprobieren und in den Händen zu halten.

Google plant eigene Läden Screenshot

Google plant die Eröffnung eigener Läden in den USA für Weihnachten 2013

 

Bereits jetzt finden sich in vielen Filialen des US-Elektronikfachgeschäfts „Best Buy“ eigene Bereiche, in welchen sich speziell von Google präsentierte Artikel wiederfinden. Diese Bereiche werden von speziell von Google ausgebildeten Mitarbeitern betreut. Mit den Google-Retail-Stores geht Google einen Schritt weiter. So erhalten Kunden nicht nur die Möglichkeit, Artikel und Produkte hautnah zu erleben, sondern können direkt den Support im Laden in Anspruch nehmen. Mit den Google Retail-Stores verspricht sich Google eine höhere Präsenz in der Öffentlichkeit, um dadurch die eigene Marke zu stärken.

Eröffnung geplant für Weihnachten 2013

Geplant ist die Eröffnung mehrerer Ladengeschäfte in den größten US-Metropolen pünktlich zu Weihnachten des laufenden Jahres. Da Apple auch hierzulande Retail-Stores hat, z. B. in Hamburg oder Oberhausen, kann man davon ausgehen, dass auch in Deutschland Google-Stores eröffnen, sobald ein Erfolg der Läden in den USA spürbar ist.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz