Google startet 2-Stufen-Verifikation

commander@giga

Mit einer zweistufigen Verifikation beim Log-in-Vorgang will Google seinen Nutzern mehr Sicherheit bieten. Neben einem Passwort muss man sich noch via Smartphone ausweisen. Hierfür werden 3 Möglichkeiten geboten.

Google führt dieser Tage sein erweitertes Verifikationsmodell ein. Die Option ist freiwillig. Durch sie wird bei einem Einlogversuch neben dem Passwort eine weitere Codenummer abgefragt. Diese kann der registrierte Nutzer über sein Smartphone beziehen, angeboten werden neben Android auch iPhone und BlackBerry. Google schickt, je nach Einstellung, eine SMS, einen Voicecall mit der entsprechenden Nummer oder sendet diese via einer Authenticator-App.

Diese Verfikationen sind zuweilen etwas tückisch. Auch Activision-Blizzard bietet eine Authenticator-App an. Diese ist, genau wie Googles, an das jeweilige Konto gebunden. Deinstalliert man die Applikation (weil man zum Beispiel World of Warcraft eine ganze Weile nicht spielt), muss man sich mit dem Kundenservice rumärgern und via Ausweiskopie um Rückstellung bitten. Google hat dies einfacher gelöst: Zusätzlich erhält man einen Backup-Code, mit dem man sich auf jeden Fall einloggen kann, um dort seine Einstellungen anzupassen (was im Fall eines Smartphone-Verlustes sehr angebracht ist). Diesen kann man sich ausdrucken und an einem sicheren Ort aufbewahren.

Das Verifikationssysstem wird weltweit nach und nach eingeführt. Wer also in den Kontoeinstellungen noch keine entsprechende Option sieht, sollte es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal probieren.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz