Google Street View: neue Kamerafahrten

Peter Drimal

Google schickt seine Kamerwagen erneut auf die Strassen. Ab März sollen neue Aufnahmen geschossen werden, allerdings nicht für den umstrittenen Kartendienst Street View.

Ab Ende März sind die Kamerawagen von Google Steet View wieder auf deutschen Straßen unterwegs. Allerdings sollen die Aufnahmen nach Aussage von Google-Product Manager Raphael Leiteritz nicht für Street View selbst verwendet werden. Vielmehr geht es um eine Verbesserung von Google Maps. So sollen neben Informationen über Einbahnstraßen und Geschäftsadressen auch neue 3D-Umrisse von Gebäuden aufgenommen werden. Zusätzlich werde auch Kartenmaterial anderer Anbieter hinzugezogen — datenschutzrechtliche Bedenken gebe es diesmal nicht.

Die Fahrzeugflotte soll bis Ende Mai 2011 unterwegs sein, eine Routenauskunft der aktuellen Strecken werde im Internet veröffentlicht, so Google.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz