Google Voice: Frei verfügbar in den USA

commander@giga

Google Voice verbindet Telefonie und Internet. Der Dienst erfreut sich großer Beliebtheit in den USA, obwohl man bis dato eine Einladung brauchte, um ihn zu nutzen. Nun kann jeder US-Bürger Google Voice nutzen.

Mit Google Voice erhält der Nutzer eine zentrale Nummer, über die er erreichbar ist, eine Mailbox, die darauf gesprochene Nachrichten automatisch in Text umwandelt und ein zentrales Online-Archiv aller erhaltenen und versendeten Kurznachrichten, selbst definierte Begrüßungen für bestimmte Kontakte, Konferenzschaltungen, günstige internationale Anrufe, Blockierung bestimmter Anrufer, Apps für verschiedene Smartphones und mehr.

Gestern kündigte Google im Google Mobile Blog an, dass der Dienst jetzt für jeden Bürger der USA verfügbar sei. In der seit etwas mehr als einem Jahr andauernde Testphase musste man noch über eine Einladung verfügen, um den Dienst nutzen zu können. Google Voice-Invites wurden teilweise  zu Preisen von mehreren hundert Dollar gehandelt.

Einen Termin für einen Deutschland-Start von Google Voice gibt es bis dato nicht.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz