Googles Großeinkauf: 2 Mrd. Dollar Immobilie in Manhattan

Wie die New York Post erfahren haben soll, ist der Suchmaschinenprimus Google am Kauf einer Mega-Immobilie mitten in Manhattan interessiert. Genügend Bargeld ist in der mit 30 Mrd. Dollar gefüllten Kriegskasse vorhanden.

Mit 18 Stockwerken ist der Chelsea Riese 111 Eight Ave in Manhattan zwar kein Wolkenkratzer, umfasst jedoch einen ganzen Block zwischen der achten und neunten Avenue aus der 15. und 16. Straße.

2,9 Millionen Quadratmeter Fläche bieten ausreichend Platz für weitere Büros der Google-Mitarbeiter. Bisher hat Google schon 550.000 Quadratmeter an Bürofläche in dem Gebäude angemietet und macht keinen Hehl daraus, dass man seinen Stand im Big Apple gerne ausweiten möchte. Ob der bisherige Besitzer das Objekt Google komplett überlassen möchte oder doch einen Anteil behalten wird, ist nicht bekannt. Eine Stellungnahme seitens des Suchmaschinenkonzerns gibt es ebenso wenig.

Das ehemalige Gebäude der Hafenbehörde von New York und New Jersey ist mit zahlreiche Back-up-Generatoren, viel Strom, Antennen, Lichtwellenleiter- und High-Tech-Anlagen ausgestattet. Diese Infrastruktur dürfte diese Immobile grade für Google interessant machen.

Google ist jedoch nicht der einzige Interessent für dieses Objekt. Die Gerüchteküche brodelt also weiter und es bleibt spannend.

[via: New York Post}

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz