Hälfte aller Android-Handys läuft mit Version 2.1

Android 2.2 (Froyo) ist gerade erschienen, doch erst jetzt setzt sich der Vorgänger Android 2.1 am Markt durch. Die Grenze von 50 % Durchdringung wurde jetzt überschritten.

Gemessen wurde der Marktanteil laut heise.de an den Zugriffen auf den Android Market in den letzten 14 Tagen. Von den Besuchern dort waren 50 % mit einem Android-Smartphone ausgerüstet, auf dem Version 2.1 lief. Version 1.5 und 1.6 waren mit jeweils rund 25 % vertreten, andere Versionen spielen keine Rolle.

Das dürfte daran liegen, dass die alten Versionen vornehmlich auf Handys laufen, die kein weiteres Update erlauben. Da diese jedoch noch verbreitet sind, ist deren Marktanteil nach wie vor recht hoch. Aktuellere Handys wie das HTC Desire, das fast baugleiche Nexus One oder das Samsung i5700 sind mit Android 2.1 ausgerüstet, das HTC Hero soll demnächst folgen.

In Südkorea wird das Nexus One bei Markteinführung am 21. Juni laut heise.de direkt mit Froyo ausgestattet sein. Termine für Android 2.2 in Deutschland sind noch nicht bekannt, Gerüchten zufolge soll das Update für HTC Desire und Legend aber schon nächste Woche beginnen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz