Hörbuch von Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo kostenlos – auf Chinesisch

Okay, wahrscheinlich kann nur ein winziger Bruchteil von euch Chinesisch. Trotzdem wollen wir auf das Hörbuch “Untergang einer Supermacht – Ein Memorandum für China” hinweisen, das es auf der China-Seite der Deutschen Welle im kostenlosen Download gibt. Liu Xiabo hat gerade den Friedensnobelpreis bekommen und sitzt bekanntermaßen im Gefängnis. Die Deutsche Welle veröffentlicht sein Buch im Rahmen des Projekts “Verbotene Bücher in China” auf ihrer Website – ein mutiger Schritt in der politisch repressiven Volksrepublik China.

Liu Xia, die Ehefrau des inhaftierten Schriftstellers, hat der Deutschen Welle exklusiv die Lizenz zur Veröffentlichung des Buchs von ihrem Mann gegeben. Die Audios werden als Audio-on-Demand und MP3-Datei zum Herunterladen angeboten, im Rahmen des Projekts “Verbotene Bücher in China”.

Das Buch von Liu ist Ende 2009 in Taiwan erschienen. “Untergang einer Supermacht – Ein Memorandum für China” umfasst 50 Artikel, die der Schriftsteller vor seiner Festnahme im Dezember 2008 verfasst hatte. Darin analysiert Liu Xiaobo anhand zahlreicher Beispiele politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Missstände in China. Er kommt zu der Überzeugung, dass Chinas viel gelobter Aufstieg ohne Demokratie, Freiheit und Menschenrechte eine Gefahr für das Land und die Welt darstelle. „Hinter einem solchen ‚Wirtschaftswunder' stecken das Wunder des korrupten Systems, das Wunder der gesellschaftlichen Ungleichheit, das Wunder des moralischen Verfalls und das Wunder der Verschwendung von Zukunft“, schreibt Liu.

Derzeit produziert die China-Redaktion der Deutschen Welle die Hörbücher. Sie sollen bis zur Verleihung des diesjährigen Friedensnobelpreises am 10. Dezember 2010 in Oslo kapitelweise ins Netz gestellt werden. Seit August 2010 gibt es das Projekt „Verbotene Bücher in China“ auf der Website der Deutschen Welle. Allein in den ersten zehn Tagen gab es 600.000 Downloads. In der Reihe ist unter anderem das Hörbuch des kritischen Schriftstellers Yu Jie über den chinesischen Ministerpräsidenten Wen Jiabao erschienen.

Website der Deutschen Welle China (auf Chinesisch)
mit dem Projekt “Verbotene Bücher in China”

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz