Hörbücher mit deutschen Klassikern zum Download: Wassermann, Tucholsky, Horvath, Mühsam

Holger Blessenohl

Erich Mühsam
Wolfram Huke ist Filmregisseur, Schauspieler und Blogger. Letztes Jahr war er mit seinen Dokumentarfilmen auf dem Berlinale Talent-Campus vertreten, als Blogger postet er nette Videos, über die er im Internet stolpert. Der Grund, warum er dem Loadblog einen ganzen Artikel wert ist, findet sich allerdings darin, dass er auch gerne vorliest und dann ganze Hörbücher kostenlos ins Internet stellt.

Auf sechs Hörbuch-Produktionen kommt das Hukesche Werk inzwischen, von kurzen Lichtenberg-Aphorismen und Tucholsky-Chansons bis hin zur 15-stündigen Großproduktion „Caspar Hauser oder Die Trägheit des Herzens“, einem Roman über den berühmten Findling vom deutschen Schriftsteller Jakob Wassermann. Die Erzählung „36 Stunden“ des österreichischen Schriftstellers Ödön von Horvath ist entgegen des Titels glücklicherweise nur 4 Stunden lang. Die “sachliche Romanze” stellt die Frage, ob die hübsche Frau Pollinger, die seltsamerweise immer wieder mit dem arbeitslosen Eugen Reithofer unter Ulmen landet, auf ihr Herz hören soll.

Das neueste Hörbuch ist die völlig vergessene satirische Erzählung „Die Psychologie der Erbtante“ des deutschen Revoluzzers und Anarchisten Erich Mühsam. Hier wird die fundamentale Frage erörtert, wie man sich reich erbt. Wolfram Huke bietet die sechs Hörbücher und auch ein paar kürzere Dokumentarfilme auf seiner privaten Website etwasistimmer.de als kostenlose Downloads.

Hörbücher mit Wolfram Huke kostenlos downloaden

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz