HP bringt Android-Tablet - als Druckertouchscreen

commander@giga

Mit der Photosmart eStation bringt HP einen Multifunktionsdrucker mit abnehmbaren Touchscreen auf den Markt. Dieser ist nichts anderes als ein vollwertiges Android-Tablet.

Letzten Monat berichteten wir, dass sich HP bei der Entwicklung von Tablets auf das mittlerweile hauseigene Betriebssystem WebOS konzentrieren möchte und der Android-Plattform nur eine Nische zugesteht. Diese wird wohl tatsächlich eher klein sein, denn das Android-Tablet gibt es nur im Verbund einer Photosmart eStation – einem Multifunktionsdrucker. Hier fungiert das Tablet als abnehmbarer Touchscreen, über den der Drucker gesteuert wird.

Nichtsdestotrotz handelt es sich beim dem Android-Gerät um ein vollwertiges Tablet, wie das Gadgetblog der New York Times berichtet. Man kann damit per WLAN surfen und verschiedene Apps, etwa für Facebook oder auch E-Books, installieren. Allerdings hat man keinen Zugriff auf den Android Market. Apps für E-Mail und Instant Messaging werden von Yahoo gestellt, als E-Book-Anbieter kommt zumindest in den USA die Kette Barnes & Nobles zum Zug.

Die Photosmart eStation ist mit angepeilten 400 Dollar vergleichsweise günstig. Es wäre nicht verwunderlich, wenn sich manch ein Android-Fanatiker den Drucker kauft und diesen links liegen lässt, um mit dem Tablet zu spielen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz