HTC Desire: O2 verteilt Froyo nach Problemen wieder

commander@giga

Vor zwei Wochen wurde die Verteilung von Android 2.2 alias Froyo für das HTC Desire seitens O2 nach nur wenigen Stunden gestoppt. Nun geht die Auslieferung over the air weiter.

Nachdem O2 mit der Auslieferung von Froyo für das HTC Desire eh schon recht spät dran war, man es zudem zu massiven Problemen, so dass die Auslieferung over the air schon nach wenigen Stunden wieder gestoppt wurde. Betroffen waren neuere Modelle, die statt mit einem AMOLED-Display mit einem Super LCD von Sony gefertigt wurden. Diese waren nach dem Update nicht mehr funktionsfähig und ließen sich nur mit einem Android 2.2-Installationsarchiv über einen Windows-PC wieder starten.

Nun wurden die Probleme offenbar beseitigt. Laut golem.de hat O2 die Auslieferung von Froyo wieder aufgenommen. Enthalten sind alle Neuerungen, die Froyo mit sich bringt und zusätzlich die Desire-spezifischen Upgrades wie eine 720p-Unterstützung für den Camcorder. O2-Kunden erhalten außerdem noch den Telmap Navigator.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Den Bildschirm teilen – Mit...

    Den Bildschirm teilen – Mit diesen Tools...

    Bisweilen möchte man gern den Bildschirm teilen, um entfernten Freunden live etwas erklären zu können. Einige Programme bieten diese Funktion an. Wir... mehr

  • Bandizip

    Bandizip

    Der Bandizip Download verschafft euch ein kostenloses Packprogramm, mit welchem ihr eine große Bandbreite von Archivformaten packen und entpacken sowie... mehr

  • Glary Utilities

    Glary Utilities

    Der Glary Utilities Download räumt den PC auf und findet bzw. entfernt Betriebssystemprobleme und Datenreste. mehr