HTC-Smartphone mit WP7 Mango und 12-MP-Kamera entdeckt

Shu On Kwok

Windows Phone 7-Nutzer erhalten erst im Herbst das heiß ersehnte Mango-Update. Die neue Version verspricht bis zu 500 neuen Features für die Smartphones mit dem Betriebssystem aus Redmond. Während der Endanwender noch warten muss, haben die Hardware-Hersteller schon Zugriff auf die neue WP7-Version. HTC zum Beispiel scheint an einem WP7-Smartphone zuarbeiten, das auch noch über eine 12-Megapixel-Kamera verfügt.

Mit dem Handy heutzutage kann mehr als nur telefonieren. Es werden SMS versendet, Emails empfangen, das Internet durchforstet, auf Facebook gepostet, Musik genossen und es werden fleißig Fotos und Videos mit den kleinen Alleskönnern geschossen. Ein Smartphone ohne Kamera wird sich also nicht verkaufen und ein Dasein als Ladenhüter fristen. Bei der Kamera zählt für die Hersteller nur eins: Megapixel. Auch wenn Megapixel bei einer Kamera nicht das einzige Qualitätskriterium sind, wird die Zahl immer als Maßstab verwendet. Bei den Smartphones liegt die Obergrenze im Megapixelrennen bei 8 Megapixel. HTC will mit dem nächsten Windows Phone 7 Gerät die Messlatte auf 12 Megapixel hochtreiben. Den Beweis für die Existenz eines solchen HTC Smartphones liefert der russische Gerüchtekoch Eldar Murtazin von mobile-review.com über Twitter und YouTube.

Neben dem Bild gibt es auch noch ein Video zu dem unbekannten HTC-Gerät. Zwar ist das Video komplett in russisch, aber die Bilder sagen genug. In epischen 13 Minuten werden hier die neuen Funktionen von Windows Phone 7 Mango demonstriert. Langer Rede kurzer Sinn, schaut Euch das Video auf jedenfall an, wenn Ihr Euch für ein Windows-Phone-7-Smartphone interessiert. Im Vergleich zu den Smartphones mit Android OS werden die WP7-Geräte immer billiger. Bei Amazon.de gibt es entsprechende Smartphones schon für unter 200,- Euro:


Übersicht bei Amazon.de

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz