HTC stellt das Wildfire vor

commander@giga

Mit dem HTC Wildfire zielt der Smartphone-Hersteller vor allem auf ein junges Publikum. Ein günstiger Preis sowie diverse Social Networking-Funktionen sollen dabei helfen.

Das HTC Wildfire ist in jeder Hinsicht ein kleiner Bruder des HTC Desire: ein wenig kleiner (107 x 60 x 12 mm), etwas schwächer (528 MHz, 384 MB RAM) und auch der Durchblick fehlt ein wenig mit einem 3,2- statt einem 3,7 Zoll Display. Auch ansonsten spricht man ein junges Publikum an: Der Gerätepreis soll bei gerade einmal 280 Euro ohne Vertrag liegen.

Das Einsteigermodell soll an anderer Stelle punkten. Mit der App Friend Stream soll man stets über den Status seiner Freunde bei Facebook, Twitter oder Flickr auf dem Laufenden gehalten werden. Über eine App-Sharing-Funktion kann man diese auch gleich auf seine Lieblings-Apps aufmerksam machen.

Unter der Haube werkelt das Google-Betriebssystem Android in der aktuellen Version 2.1, die Oberfläche ist das bekannte HTC Sense. Flash wird jedoch nicht unterstützt. Das Smartphone beherrscht die Übertragungsstandards GPRS, EDGE, HSDPA und WLAN und verfügt über die Schnittstellen Bluetooth sowie USB. Fotos lassen sich mit einer 5 Megapixel-Kamera schießen, der 512 MB große Speicher lässt sich per microSD-Karten auf 32 GB erhöhen.



Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz