HTML5-Handbuch und -Referenz von Stefan Münz kostenlos online

Stefan Münz, Gründer und Mastermind von SELFHTML, der fundiertesten deutschsprachigen Online-Dokumentation zu allen Fragen von HTML-basiertem Webdesign, hat Ende 2010 das HTML5-Handbuch veröffentlicht. Wie das berühmte Wiki SELFHTML kann man das zunächst als Buch veröffentlichte HTML5-Handbuch nun auch kostenlos online lesen.

Der neue Web-Standard HTML5 greift bereits seit einiger Zeit um sich. Die aktuelle Browsergeneration ist mittlerweile weitgehend HTML5-kompatibel und die zukünftigen Webtechnologien bauen verstärkt auf diesem Code auf. HTML5 ist also der kommende bzw. bereits verwendete Standard für Webseiten, insbesondere hinsichtlich der Einbindung von Multimedia.

Die technische Seite der HTML5-Programmierung

Das zusammen mit Co-Autor Clemens Gull entstandene HTML5-Handbuch beschreibt und erklärt die technische Seite des Programmierens mit HTML5 umfassend. Die einzelnen Teile des in der Printversion über 700 Seiten starken Kompendiums bauen dabei nicht durchgehend aufeinander auf, so dass man gezielt auch Informationen und Hilfestellung zu einzelnen Aspekten finden kann.

Grundlegend stellt das Buch die folgenden Aspekte in den Vordergrund:

  • Neue Features von HTML5
  • Referenzteil für HTML und CSS zum Nachschlagen
  • Anleitung zur Realisierung anspruchsvoller Weblayouts mit HTML5 und CSS
  • Native Einbindung von Audio- und Videodaten (ohne Flash)

Mit HTML und CSS thematisiert das Handbuch die zwei Basissprachen zur Webseiten-Erstellung, das heißt CSS wird neben HTML aufgrund seiner großen Bedeutung für das Webdesign gleichermaßen behandelt. Außerdem beleuchtet das HTML-Handbuch die Hintergründe des HTTP-Protokolls und die Verzahnung mit der Webseite: So lernt man zum Beispiel, was beim Absenden von Web-Formularen geschieht oder wie das Prinzip serverseitig generierter, dynamischer Webseiten funktioniert.

HTML5-Handbuch kostenlos online lesen

Das Buch ist sachlich geschrieben, auch die Aufmachung ist weniger poppig und grell als man es von vergleichbaren Werken gewohnt ist, trotzdem ist die Lektüre weniger trocken, als man befürchten könnte. Auf der Webkompetenz-Seite von Stefan Münz, wo das Buch online lesbar ist, kann man außerdem zu den einzelnen Abschnitten des Buches Kommentare, Anregungen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge posten, auch ohne angemeldet zu sein. Wer das Buch lieber in den Händen halten möchte, kann es für 35 Euro käuflich erwerben (z.B. bei Amazon*

) – ein Preis, der für die Informationsfülle dieses Standardwerks mit über 700 Seiten durchaus angemessen ist.

Fazit: Das HTML5-Handbuch bietet – wie schon das bekannte Wiki SELFHTML – profunde Erklärungen der Kenntnisse, um die Homepage-Gestaltung von Grund auf zu erlernen. Zielgruppen sind sowohl fortgeschrittene Anfänger als auch Profis, die etwa ein Nachschlagewerk suchen. Als Einstieg in die Thematik ist die Lektüre jedoch weniger geeignet, auch weil man keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen findet. Leider kann man das Buch nicht mit einem Klick als Ganzes herunterladen, trotzdem ist der “neue Münz” uneingeschränkt zu empfehlen.

HTML5-Handbuch kostenlos online lesen
HTML5-Handbuch von Stefan Münz und Clemens Gull

Bild: HTML5-Logo von Nelson Felix Giga (cc)

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz