Humble Indie Bundle 4: Zocken für den guten Zweck

von

Die Indiegame-Sammlung Humble Indie Bundle geht heuer in die vierte Auflage. Auch dieses mal können die Käufer den Preis selbstbestimmen, und wieder geht ein Gutteil an wohltätige Einrichtungen. Ach ja, die Spiele sind auch ganz gut.

Humble Indie Bundle 4: Zocken für den guten Zweck

Das Humble Indie Bundle hat sich in den letzten Jahren zu einer Institution in der Indiegamer-Gemeinde gemausert und wird stets mit Wonne erwartet. Pünktlich zu Weihnachten gibt es nun die vierte Auflage, und wieder haben die Organisatoren ein buntes Paket kleiner Indieperlen geschnürt.

Indiegame-typisch liegt der Schwerpunkt auf 2D-Puzzleplattformern, man sollte also diesem Genre schon wohlgesonnen sein. Headliner des Pakets ist sicher Super Meat Boy. In dem knackeschweren Hüpfdenkspiel muss man einen Fleischklops samt Kompagnons durch knifflige Levels lotsen. Weil das wirklich sehr witzig gemacht ist, ist das Spiel eines der erfolgreichsten seines Genres.

In eine ähnliche Kerbe schlagen die beiden Plattformer NightSky mit dem Schwerpunkt auf Physik und Bit.Trip Runner. Grafisch sticht vor allem Shank heraus, ein recht brutales Prügelspiel im Comic-Look. Und für Fantasy-Freunde gibt es den Top Down-Shooter JamesTown, der das eigentlich der Science-Fiction vorbehaltene Genre in das 17. Jahrhundert verlegt.

Wer stark ist, kann sich zur Entscheidungsfindung auch den leidlich witzigen Trailer zum Bundle ansehen, aber schön ist das nicht:

Der eigentlich Clou beim Humble Indie Bundle ist aber wie gehabt der Vertrieb. Der Käufer kann den Preis selbst festlegen. Wer ein absoluter Grinch ist, kriegt die Spiele, die einzeln für 100 Euro zu haben wären, so natürlich auch umsonst. Bedenken sollte er aber, dass die Einnahmen einem guten Zweck zugute kommen. Und dieser lässt sich selbst im gewissen Rahmen festlegen. Mittels Schiebereglern kann eingestellt werden, ob das Geld an die Spielentwickler geht, an das Rote Kreuz und Child’s Play, oder an die Humble-Leute selbst, die die Infrastruktur stellen.

Auf Humble Indie Bundle wird neben den Top-Spendern (4250 Dollar!) auch der Durchschnitspreis angegeben. Dieser liegt derzeit bei 5,36 $, und wer mehr gibt, bekommt außerdem noch die beiden Spiele Cave Story und Gratuitos Space Battles. Damit wäre Weihnachten ja wohl gerettet.

Download
Humble Indie Bundle 4
Indiegame-Sammlung mit Gutherzigkeits-Feature


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz