In eigener Sache: Funload übernimmt GIGA

Holger Blessenohl

GIGA dürfte den meisten Gamern noch ein Begriff sein. Bis 2008 war GIGA ein wichtiger Spartenfernsehkanal für Videogames. Seit der Einstellung des Sendebetriebs durch Premiere kommuniziert die nach wie vor große GIGA-Community auf der Website giga.de, die von IGN betrieben wird. Am 28. Februar hat die ECONA Internet AG, die auch Winload.de produziert, GIGA übernommen und wird die Seite künftig in Eigenregie weiterentwickeln.

Damit wird die Redaktion von Köln nach Berlin wechseln. Dort sitzt Funload.de, ein weiteres Gaming-Portal der ECONA Internet GmbH, deren Redakteure die Arbeit bei giga.de bereits übernommen haben. Besonders der starke Community-Gedanke soll auch unter der neuen Leitung bei giga.de erhalten bleiben, schließlich gilt GIGA bis heute als „erstes interaktives Internetfernsehen“. Die Community soll sogar noch weiter zu einer Plattform für Userinhalte ausgebaut werden. Daneben wird es Spieletests, Kinokritiken und audiovisuelle Inhalte wie Video Reviews, Podcasts und Video Features zu den Themen Gaming, Technik und Kino geben. Auch Funload.de wird als Gaming-Portal weitergeführt werden.

Thomas Jahn von ECONA betont: „Wir freuen uns sehr darüber, dass mit GIGA eine weitere traditionsreiche Marke ihren Weg zu uns gefunden hat. Unser Ziel ist es, hochwertige Online-Magazine zu entwickeln und erfolgreich zu betreiben. www.giga.de passt daher perfekt zu der Ausrichtung von ECONA: starke Marke, kostenfreie Inhalte sowie eine sehr treue und aktive Community.“

Auch Carsten Groll, der das Chefredakteurs-Zepter an David Hain übergibt, äußerte sich in seinem letzten Blogeintrag für giga.de optimistisch zur Zukunft GIGAs: „So viel sei verraten – in Zukunft wird ein Team von mehreren professionellen und passionierten Gaming-Redakteuren an der Webseite arbeiten und GIGA.DE mit euch zusammen ausbauen und weiter nach vorne bringen.“

Wir wünschen den Kollegen von GIGA/Funload jedenfalls alles Gute, viel Erfolg und eine weiterhin rege Community bei giga.de. Hier noch ein kleines Video, in dem sich der alte und der neue Chefredakteur von giga.de über GIGAs Zukunft unterhalten:

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz