iPad: Apple mahnt Hersteller des HyperDrive ab

commander@giga

Sanho bietet in seinem hypershop vor allem Akkus für Apple-Produkte, was schon vorher zu Rechtsstreitigkeiten geführt hat. Auch im neuen Produkt, dem HJyperDrive, sieht Apple seine Patente verletzt und hat deswegen laut heise.de Sanho über das Bezirksgericht in Kalifornien abgemahnt.

Das HyperDrive ist eine externe Festplatte, die mit einem 3,2 Zoll Display ausgestattet ist und 12 Kartentypen erkennt. Die Platte selbst kommt in Größen zwischen 120 GB und 750 GB daher und kostet zwischen 299 und 500 Dollar. Sie ist speziell auf das iPad zugeschnitten und bedient sich eines Tricks, um Daten auf das Tablet übertragen zu können. Es wird hierfür das Kamera Connection Kit benötigt. Da dieses nur externe Speicher mit maximal 32 GB zulässt, werden einfach entsprechend kleine virtuelle Laufwerke erstellt.

Diese Lösung bringt jedoch auch Einschränkungen mit sich. Die Dateien werden im Verzeichnis der Kamera-App abgelegt, so dass sich nur Bild- und Videodateien abspielen lassen. Und umgekehrt lassen sich keine Dateien vom iPad auf das HyperDrive übertragen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz