Erstes Navi für das iPad 3G: CoPilot Live HD

commander@giga

Für das iPhone gibt es CoPilot Live schon seit einer Weile. Wer sich die Software auch auf das iPad laden wollte, wurde enttäuscht. Nun bietet ALK Technologies, der Anbieter von CoPilot, eine Version für das iPAd 3G zum Download an. Sie läuft jedoch nur auf den UMTS-Modellen des iPad.

Mit CoPilot Live HD findet der Autofahrer per Sprachanweisung den richtigen Weg. Die Navigationsanzeige kombiniert 2D und 3D Kartenansicht. Zudem lässt sich eine Route mit mehreren Etappen planen. Genau wie CoPilot Live auf dem iPhone schaltet auch die HD-Variante für das iPad automatisch in den Querformat- oder Hochformatmodus. Zudem kann der Nutzer innerhalb der Navigation auf seinen iPod zugreifen. Die neue Version CoPilot Live HD nutzt den Touchscreen des iPad mit
seiner Auflösung von 1024 x 768 Pixel aus. Unter anderem wird ein Split-Screen (siehe Bild) unterstützt. Die iPhone-Variante von CoPilot läuft daher nicht auf dem iPad.

CoPilot HD: weitere Dienste via UMTS
Via UMTS besteht die Möglichkeit, eine örtliche Suche zu bemühen oder Wetterinformationen in Echtzeit zu erhalten. Zudem gibt es eine Schnittstelle zu Facebook und es ist möglich, personalisierte Routingprofile für verschiedene Fahrer zu erstellen. Das detaillierte Kartenmaterial befindet sich auf dem Gerät und muss nicht für jede Routenberechnung heruntergeladen werden. Für das Navigieren ist somit keine dauerhafte Internet-Anbindung
notwendig.

Preise für die iPad-Navigation
CoPilot Live HD läuft nur auf der iPad-Variante mit WLAN und 3G. Denn nur dieses Modell hat auch GPS integriert. CoPilot Live HD Nordamerika ist ab sofort für das iPad 3G erhältlich. Für Deutschland respektive Europa gibt es derzeit noch keine Karten zum Download, das soll sich jedoch sukzessive ändern, wenn das iPad auch in Europa verfügbar ist. Die Preise sind identisch mit denen für CoPilot Live für das iPhone, ohne zusätzliche Gebühren oder laufende Kosten. Die Karten für Nordamerika kosten derzeit 24 Euro, Karten für die D-A-CH-Region 30 Euro, ganz Europa schlägt mit 50 Euro zu Buche.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Jetzt zum Sparpreis: 10 Gründe, warum Nova Launcher auf jedes Android-Handy gehört

    Android-Smartphones gibt's viele. Fast alle sehen unterschiedlich aus. Vor allem bei der Software-Oberfläche zeigt sich das: App-Symbole, Benachrichtigungen, Icons und Menüs haben je nach Hersteller einen komplett anderen Look und werden auch unterschiedlich bedient. Es geht aber auch einheitlicher: mit dem Nova Launcher. Eigentlich sollte ihn jeder nutzen. Hier sind 10 gute Gründe dafür. mehr

  • Clash-of-Clans-Hack: Cheats für Gems und Gold kostenlos – geht das wirklich?

    Mit dem Clash-of-Clans-Hack erhaltet ihr Cheats, mit denen ihr in wenigen Minuten unbegrenzt Gold, Gems, und andere Boni erhaltet um eure Gegner online zu dominieren. Das behaupten zumindest zahlreiche Anbieter und Webseiten, die sich auf solche Schummeleien “spezialisiert” haben. Wir erklären, was wirklich dahintersteckt und warum solche Cheats für Clash of Clans und andere Spiele nicht funktionieren. mehr

  • Für diese Spiele braucht ihr 16 Gigabyte RAM

    Für meisten Spiele auf dem PC ist es immer noch völlig ausreichend, wenn ihr 8 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher habt. Nach und nach kommen aber doch immer mehr Titel heraus, die besonders leistungsintensiv sind und laut Entwicklern 16 Gigabyte RAM erfordern. Hier erfahrt ihr, für welche Spiele sich eine Aufrüstung lohnen könnte. mehr