iPhone 4 Weiß am 26. April - iPhone 5 im September 2011

Shu On Kwok
2

Um Apples weißes iPhone 4 und das iPhone 5 ranken sich aktuell zahlreiche Gerüchte. Kommt das weiße iPhone 4 etwa doch noch? Kommt es vielleicht schon am 26. April? Wann kommt das iPhone 5? Vielleicht erst in 2012, oder doch noch im September 2011? Die neuesten Gerüchte besagen: iPhone 4 Weiß kommt am 26. April und das iPhone 5 steht im September 2011 in den Läden.

Fast hätte man Apples iPhone 4 als Vaporware bezeichnen können, so oft wurde es angekündigt und verzögert. Eigentlich sollten das weiße und das schwarze iPhone 4 parallel auf dem Markt erscheinen, aber in den Produktionsstätten konnte man die weiße Farbe nicht in der richtigen Stärke auftragen. Schließlich sollte die Display Beleuchtung nicht auch noch durch die Rückseite des weißen iPhone 4 schimmern. Nur die Farbe dicker aufzutragen ist nicht möglich, da sonst die Passform nicht mehr stimmt. Nun scheint Apple das Problem aber in den Griff bekommen zu haben und Webseiten wie 9to5Mac und MacRumors bestätigen die Gerüchte. Die Nachrichtenagentur Reuters und das Wall Street Journal haben offizielle Bestätigungen aus Apple-Kreisen erhalten, dass Ende April das weiße iPhone 4 bei AT&T und Verizon endlich erhältlich sein soll.

iPhone 5 – In 2011 oder 2012?

Apple hatte bei seinen Produkten seit längerer Zeit schon einen fixen Update-Turnus, besonders beim iPhone hielt sich Apple auch an den 12-Monate-Rhythmus. Jedes Jahr im Sommer wurde die nächste Generation des iPhones vorgestellt, um dann im Herbst im Handel zu stehen. Beim iPhone 5 ist sich die Gerüchteküche nicht mehr einig. Einige Quellen haben die These aufgestellt, dass das erst im Januar 2011 vorgstellte iPhone 4 für Verizon und das baldige erscheinen des iPhone 4 in Weiß den Starttermin für das iPhone 5 bis in den Frühjahr 2012 verzögern wird.

Neuesten Gerüchten zufolge wird Apple wie gehabt im Sommer 2011 das iPhone 5 vorstellen, um dann im September mit dem Verkauf zu starten. Im Design soll die nächste iPhone Generation dem iPhone 4 gleichen. Im Inneren aber schlägt dann ein Dual-Core A5 Prozessor wie beim iPad 2. Neben einen neuen Prozessor soll es auch eine neue Kamera geben, die 8 Megapixel Bilder schießen wird. Den passenden Sensor soll Sony liefern. Natürlich wird Apple auch das Antennendesign abändern und gleichzeitig einen Baseband Chip einbauen, der sowohl GSM- als auch das CDMA-Netz unterstützt. Eigentlich ist das iPhone 5 somit in Summe der Veränderung kein iPhone 5, sondern eher ein iPhone 4S, analog zum iPhone 3 und iPhone 3GS.

Wir werden sehen welche dieser Gerüchte sich bewahrheiten werden.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz