iPhone 4: FaceTime-Videoanruf belastet Telefonrechnung nicht

commander@giga

Gegenüber dem US-Blog Businessinsider stellte Apple jetzt klar, wie die FaceTime-Videotelefonie kostenseitig zu Buche schlägt: Gar nicht. Sobald der FaceTime-Videoanruf beginnt, endet das reguläre Gespräch. Weil FaceTime vorerst nur über WLAN funktioniert, ist das Gespräch dann kostenlos.

Dies war nicht so offensichtlich, wie es zuerst klingen mag. Apple hätte ebenso den normalen Anruf im Hintergrund weiterlaufen lassen können, nachdem die FaceTime-Verbindung initiiert wurde, für den Fall eines WLAN-Ausfalls. Da dies aber recht selten vorkommt, dürfte Apple die technisch richtige Entscheidung getroffen haben. So weiß FaceTime, neben den offensichtlichen Vorteilen (man sieht seinen Gesprächspartner beim Telefonieren) und Nachteilen (man sieht seinen Gesprächspartner beim Telefonieren) auch noch mit dem nicht unerheblichen Fakt zu punkten, dass damit zu telefonieren mitunter kostenlos ist.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • LibreOffice

    LibreOffice

    LibreOffice Download ist ein OpenOffice-Ableger, der eine komplette Bürosuite, die Microsoft Office bei den Basisfunktionen in Nichts nachsteht, bietet... mehr

  • Google Chrome Portable

    Google Chrome Portable

    Mit dem Google Chrome Portable Download bekommt ihr die neueste Version des portablen Google Chrome, den ihr ohne Installation direkt vom USB-Stick starten... mehr

  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer... mehr