iPhone 5 und iPhone 4S: Release von zwei neuen iPhone-Modellen im September?

von

Seit 2007 ist dieses der erste Sommer ohne neues iPhone-Modell – dafür könnte es im Herbst heiß werden: Mit dem iPhone 5 und dem iPhone 4S könnten gleich zwei Geräte vorgestellt werden. Wir präsentieren euch die aktuellen Gerüchte um die neuen iPhones.

Angeblich testen hochrangige Apple-Mitarbeiter das neue Gerät schon seit Juni im täglichen Gebrauch (wie 9to5mac berichtete) – was einen hoffen lässt, dass ein nachlässiger Mitarbeiter sein neues iPhone in einer Kneipe liegen lässt, wie es einem mittlerweile gefeuerten Apple-Angestellten sechs Wochen vor der öffentlichen Vorstellung mit dem iPhone 4 passierte. Doch auch so gibt es schon genug Hinweise, die die Neugier der Menschen anfachen.

iPhone 5: 2 neue Modelle im September?

Seit Monaten überschlagen sich die Gerüchte, ob nun ein verbessertes iPhone 4 zu erwarten sei oder ein neues iPhone 5. Möglicherweise beides: In einer vor etwa einer Woche veröffentlichten Notiz erklärte der Analyst Chris Whitmore von der Deutschen Bank, dass Apple wohl zwei neue Modelle vorstellen könnte, berichtete CNN-Money. Eines der beiden zu erwartenden Geräte sei ein leicht verbessertes iPhone 4, das dafür etwas billiger sei. Dieses iPhone 4S würde Kunden ansprechen, die Apple bisher noch nicht erreichen konnte, wenn es im mittleren Smartphone-Preisbereich zwischen 300 und 500 Dollar kosten würde. Ein solches Handy wäre für Prepaid-Kunden spannender als ein teureres Gerät, das normalerweise durch Postpaid-Laufzeitverträge mitfinanziert wird.

Apples Chief Operating Officer Tim Cook hatte bereits in einem Interview Anfang 2011 erklärt, dass Apple “nicht nur den Reichen“ seine Produkte anbieten wolle – möglicherweise meint er damit allerdings auch das immer wieder in Gerüchten aufkommende “iPhone nano”, also ein kleineres und billigeres iPhone mit reduzierten Funktionen, das z.B. für iPad-Inhaber interessant wäre.

Das zweite Gerät würde ein wirklich neues Modell zu einem entsprechend höheren Preis werden: das iPhone 5. Hierzu nennt Whitmore keine Details, aber es gibt andere Gerüchte.

A5-Chip, 8-Megapixel-Kamera

Das iPhone 5 soll einen stärkeren Chip für schnellere Datenprozesse haben sowie eine bessere Kamera, wie laut Bloomberg zwei “mit dem Gerät vertraute Menschen” berichten. So soll das Gerät einen A5-Prozessor enthalten, den Apple bereits in seine iPad 2-Geräte einbaut. Außerdem soll das iPhone eine Kamera mit 8 Megapixel enthalten – das iPhone 4 hatte 5 Megapixel.

Aussehen und Form

Vom Aussehen her soll laut Bloomberg das neue iPhone 5 dem vierten Modell sehr ähnlich sein – auch wenn es klar ist, dass es einige Änderungen bzgl. der Lage der Antenne geben wird. Zudem soll das neue iPhone laut Digitimes einen Doppelblitz haben, um in dunklen Umgebungen bessere Fotos schießen zu können.

Betriebssystem

Schon fast klar ist, dass das iPhone 5 mit dem neuen Betriebssystem iOS 5 laufen wird, das Apple auf der World Wide Developer Conference (WWDC) Anfang Juni vorstellte. Es wird einen Messenger-Service integrieren, das Benachrichtigungssystem verbessern, einen Kameraknopf auf den Startbildschirm heben und noch einiges mehr – siehe Überblick bei Macnews.de.

Netzkompatibilität

Bisher waren die iPhones entweder CDMA- oder GSM- kompatibel – also entweder in den USA oder im Rest der Welt nutzbar. Wahrscheinlich wird das iPhone 5 ein Multimode-CDMA-GSM(UMTS)-Modul enthalten, also mit beiden Funktechnologien kompatibel sein – möglicherweise sogar mit integrierter SIM-Karte. So fasst es macnews.de zusammen. Ob es eine zusätzliche LTE-Version für schnellere Datenverbindungen gibt, ist eher unsicher, da die Chips größer sind und mehr Strom verbrauchen.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz