Apple baut Berliner Mauer wieder auf

Marie van Renswoude-Giersch
7

Die Berliner Mauer ist zurück – zumindest in der Realität von iPhone und Android-Smartphones. Layar war eine der ersten Augmented Reality Apps. Inzwischen bringt die kostenlose App mehrere 100 “Layars” bzw. Ebenen aufs Smartphone, die die Wirklichkeit, also das Live-Bild der Handy-Cam, um verschiedenste Informationen erweitern. Dabei gibt es sowohl nützliche Infos, die einem dabei helfen, Sehenswürdigkeiten, Hotels oder Restaurants in der Nähe leichter zu finden, als auch unterhaltsame Layars, die verrückte Dinge aufs iPhone zaubern – wie z.B. die Berliner Mauer.

Layar bringt die Berliner Mauer aufs Smartphone

Layar ist kostenlos im App Store bzw. Android Market verfügbar. Das Unternehmen berichtete erst vor einigen Tagen von mehr als 1.5 Millionen Downloads ihrer App und dass sie für die Zukunft auch kostenpflichtige Ebenen planen.

Sobald man sich die Anwendung aufs Handheld geladen hat, kann man die verschiedenen Ebenen ausprobieren, die dann über das Live-Bild der Handy-Cam gelagert werden. Befindet man sich grade vor dem Brandenburger Tor oder dem Reichstag, startet die App und gibt in der Suche Berliner Mauer ein, kann die Zeitreise beginnen. Die Mauer erscheint in 3D auf dem Bildschirm – mit Wachtürmen und allem drum und dran.


Kostenlos

Download Layar (Android)
Kostenlos

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz