iPhone-App Apparatus: Zeitgesteuerte Befehle fürs iPhone

Marie van Renswoude-Giersch
1

Mit Apparatus gibt man dem iPhone Befehle. So kann man hier eine Kombination aus Datum, Zeit oder Ort und einer bestimmten Aktion bestimmen. Eine Aktion kann z.B. ein Twitter- oder Facebook-Update, ein Eintrag in den Kalender, eine E-Mail oder das Abspielen eines Songs sein. Die Aktion wird automatisch zur festgelegten Zeit ausgeführt bzw. wenn man sich am vorher bestimmten Ort befindet. Zum Release ist die App zunächst für einige Zeit kostenlos.

Mit Apparatus iPhone-Befehle eingeben

Also wie funktioniert das mit den Befehlen genau? Die Befehle werden Helpers genannt. Einen neuen Helper gibt man durch Klicken auf das Plus-Icon ein. Nun bestimmt man einen Helper-Title (z.B. Starting Work) und unter What to do eine Aktion. Das kann sein:

  • ein Blog-Eintrag mit Blogger
  • ein Kalender-Eintrag
  • eine E-Mail, ein Anruf oder eine SMS
  • ein Twitter- oder Facebook-Update
  • das Abspielen eines Songs
  • Vibrieren des iPhones
  • das Aufrufen einer Website


Je nach Aktion müssen nun zusätzliche Infos angegeben werden (was in dem Blog-Eintrag oder dem Facebook-Update stehensoll, an wen die E-Mail gehen soll, welcher Song abgespielt werden soll usw.). Jetzt muss die App nur noch wissen, unter welcher Bedingung die Aktion ausgeführt werden soll. Dafür kann man unter When to do it beispielsweise ein Datum, eine Tageszeit, einen Wochentag oder auch einen Spot, also eine Location, angeben. Alternativ kann eine Aktion auch per Klick manuell gestartet werden.

Jetzt kann ich also z.B. meine Arbeitszeit automatisch im Kalender eintragen lassen, gleichzeitig einen Status-Update mit @ work raussenden oder auch immer zur gleichen Zeit eine E-Mail mit aktuellem Standpunkt versenden oder einen Song abspielen.

vorerst kostenlos

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz