iPhone: Jailbreaks sind in den USA jetzt legal

commander@giga

Das US-Rechtssystem ist für den Europäer zuweilen recht undurchschaubar. Auch der aktuelle Fall zeigt, welch kuriose Wege Gesetze zuweilen gehen. Das Gesetz, das Urheberrechtsfragen klärt, genannt Digital Millennium Copyright Act (DMCA) muss sich zum Beispiel alle 3 Jahre einer Prüfung der Bibliothek des Kongresses unterziehen. Die Mitarbeiter dort entscheiden dann aufgrund von Bürgerfragen, ob bestimmte Copyright-Bestimmungen das Recht auf Meinungsfreiheit einschränken und Mechanismen, die diese aushebeln, rechtens sind.

Der zuständige Mitarbeiter hat dies im Falle von Jailbreaks für Apples iPhone bejaht. Zumindest in den nächsten 3 Jahren ist das knacken der Smartphones legal, so dass Nutzer auch am App Store vorbei Applikationen auf ihr Gerät installieren dürfen, ohne Vertragsbruch zu begehen. Da das jailbreaken allerdings einen nicht vorgesehenen Eingriff in die Software darstellt, erlischt der Garantieanspruch, wie Apple gegenüber cultofmac.com mitteilt.

Rechtlich hatten Nutzer auch zuvor nicht all zu viel zu befürchten. Apple hat die Jailbreaks bislang zähneknirschend toleriert. Wohl auch deswegen war die tatsächliche rechtliche Stellung dieses Vorgehens unklar.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • XMedia Recode

    XMedia Recode

    Der XMedia Recode Download ist ein kostenloses Konvertierungs-Programm für nahezu alle Audio – und Videoformate. Außerdem beinhaltet das Tool einfache... mehr

  • Adblock Plus für Firefox

    Adblock Plus für Firefox

    Der Adblock Plus für Firefox Download ist eine sehr beliebte Erweiterung zur Blockierung von Werbung auf Internetseiten, der Schluss macht mit aufdringlicher... mehr

  • NoScript für Firefox

    NoScript für Firefox

    NoScript ist eine nützliche Erweiterung für den Firefox, die Javascript, Flash, Silverlight und Java auf Knopfdruck ab- und anschaltet, wobei ihr auch... mehr