Und wieder versammelt Apple einen Monat lang vieles, was in der Musikszene Rang und Namen hat, auf einer Bühne. Beim inzwischen fünften iTunes-Festival werden den Juli über jeden Abend ein bis zwei Acts im Londoner Roundhouse auftreten – und mit iTunes oder der kostenlosen iOS-App kann man live dabei sein.

Wer außerdem zufällig eine London-Reise plant, kann über die App versuchen, Karten zu gewinnen. Denn die Tickets werden komplett verlost, der Eintritt ist frei.

Das Line-Up geizt nicht mit großen Namen, heute startet Paul Simon das Festival, in den nächsten Tagen folgen u.a. Manic Street Preachers, Linkin Park, Adele, Beady Eye (Ex-Oasis), Foo Fighters, Duran Duran und Coldplay.

Neben den großen Konzerten im Roundhouse wird es auch Studio-Sessions geben, die am späten Nachmittag einen intimeren Rahmen vorgeben. Mit dabei: Gwyneth Paltrow und die Beatsteaks.

Um den Live-Stream verfolgen zu können (oder im Nachhinein die Konzerte auf Video anzusehen), braucht man entweder iTunes auf dem heimischen Rechner, oder die kostenlose iPhone- oder iPad-App. Innerhalb von iTunes geht man , da läuft dann ab heute Abend der Stream. Für die App folgt man einfach , und .

Beginn des Konzerts heute ist 20 Uhr britischer Zeit, also in Deutschland 21 Uhr. (Offensichtlich kommt die offizielle iTunes-Festival-Seite mit der Zeit etwas durcheinander – der Countdown im deutschsprachigen Bereich zählt eine Stunde schneller als der englischsprachige und der in iTunes).

Hier noch das Gesamtprogramm für den Juli:

  1. Paul Simon
  2. Seasick Steve + Smoke Fairies
  3. Manic Street Preachers + Dry the River + Ramona
    Studio Sessions: Ukulele for Dummies
  4. Linkin Park + Neon Trees
  5. Beady Eye + Steve Cradock Band
    Studio Sessions: Gwyneth Paltrow
  6. Arctic Monkeys + Miles Kane
  7. ADELE + Michael Kiwanuka
  8. Bruno Mars + Ed Sheeran
  9. My Chemical Romance + Evaline
  10. Glasvegas + Cat’s Eyes
    Studio Sessions: Beatsteaks
  11. Foo Fighters + Jimmy Eat World
  12. The Script + Loick Essien
  13. White Lies + The Naked and Famous + Alice Gold
  14. Friendly Fires + SBTRKT
  15. Wird bald bekannt gegeben
    Studio Sessions: David Nicholls
  16. Duran Duran + Ben L’Oncle Soul
  17. Raphael Saadiq + Bluey Robinson
    Studio Sessions: Selah Sue + MEDI
  18. Rumer + Caitlin Rose
    Studio Sessions: Mark Radcliffe
  19. Katy B + Jamie Woon
  20. The Wanted + Dionne Bromfield
  21. Swedish House Mafia + Alex Metric
  22. Coldplay + The Pierces
  23. Mogwai + Errors
  24. Noah & The Whale + Fixers
  25. Lang Lang + 2CELLOS
  26. Magnetic Man + Alex Clare
  27. Example + Wretch 32 + Yasmin
  28. Chase & Status + Nero
  29. Kasabian + PENGu!NS
  30. James Morrison + Benjamin Francis Leftwich
  31. Moby + Silver Apples

 

* gesponsorter Link