Jailbreak für Windows Phone 7 erschienen

Shu On Kwok

Erst vor einigen Wochen sind Smartphones mit Microsoft Winodws Phone 7 Betriebssystem erhältlich und schon gibt es mit ChevronWP7 einen Jailbreak-ähnliches Tool. Mit Hilfe von ChevronWP7 ist es dann möglich Anwendungen auch ohne Microsofts Marketplace zu installieren.

Wie auch schon Apple erlaubt es auch Microsoft nicht, Anwendungen außerhalb des eigenen Marktplace zu erwerben und zu installieren. Mit dem ChevronWP7 getauften „Jailbreak“ für Windows Phone 7 kann der Nutzer aber nun auch Anwendungen von anderen Quellen installieren. Massenspeicher nutzen und nun gibt es ein erstes “Jailbreak“-ähnliches Tool. Das soll vor allem dabei helfen, Anwendungen zu installieren, die es nicht in den offiziellen Marketplace von Microsoft geschafft haben. Die Entwickler betonen aber ausdrücklich, dass dieses Tool nicht erschaffen wurde um Microsofts mobiles Betriebssystem für “Raubkopierer“ zu öffnen. Viel mehr will man den Nutzer die Möglichkeit geben auch Anwendungen installieren zu lassen, die von Microsoft abgelehnt worden sind und der Programmierer nun selbst vertreibt.

Um das eigene Windows Phone 7 frei zuschalten ist nicht viel von Nöten. ChevronWP7 herunterladen, unter Windows installieren und den “Unlock“ klicken. Schon ist das eigene Windows Phone 7 freigeschaltet. Der Sim- oder Netlock bleibt von diesem Tool unangetastet.

Microsoft selbst hat schon mit solch einem „Jailbreak“ gerechnet, aber man warnt ausdrücklich davor das Tool einzusetzen, da man die Garantie verliert und ggf. das Telefon beschädigen kann.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz