Jetzt (fast) offiziell: Apple zeigt iPad2 am 2. März

Holger Blessenohl

Gestern haben wir noch die Gerüchteküche zusammengefasst, und nur einen Tag später hat Apple völlig untypisch allen Spekulationen ein Ende bereitet. Dafür genügte eine einzige Einladung an die Presse für kommenden Mittwoch, den 02. März 2011.

In dieser Einladung ist fast wie aus Versehen eine Ecke nach unten abgeknickt. Und nun ratet mal, was dahinter zu sehen sein könnte? Genau, ein iPad. Ob es ein altes oder schon eins der neuen ist, kann man noch nicht so richtig erkennen. Wir sind dennoch sehr zuversichtlich, dass Apple uns nächsten Mittwoch den Nachfolger vorstellen wird.

Und ja, wir glauben daran, dass es schlanker und leichter sein wird, dass es wegen seines Dual-Core-Prozessors mehr Leistung bieten wird, dass es eine Front- und eine Back-Kamera und ein hochauflösendes Display haben wird und dass es noch besser aussehen wird als das iPad1.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Google Moon

    Google Moon

    Google Moon ist eine Webapp des Suchmaschinenriesen, mit welcher ihr euch Satellitenaufnahmen des Mondes ansehen sowie viele Details des Apollo-Programms... mehr

  • Den Bildschirm teilen – Mit...

    Den Bildschirm teilen – Mit diesen Tools...

    Bisweilen möchte man gern den Bildschirm teilen, um entfernten Freunden live etwas erklären zu können. Einige Programme bieten diese Funktion an. Wir... mehr

  • Bandizip

    Bandizip

    Der Bandizip Download verschafft euch ein kostenloses Packprogramm, mit welchem ihr eine große Bandbreite von Archivformaten packen und entpacken sowie... mehr