Julien Schapman: Jailbreak für Windows Phone 7 angekündigt

Shu On Kwok

Befreit Eure Smartphones von den Herstellerfesseln! Mit Hilfe von Jailbreak-Tools kann man auch Apps installieren, die es nicht in den jeweiligen App Stores gibt. Der Entwickler Julien Schapman hat in einem Interview ein entsprechendes Tool für Windows Phone 7 angekündigt.

Beliebige Anwendungen auf einem Smartphone zu installieren ist ganz groß in Mode. Mit Hilfe von sogenannten Jailbreak-Tools ist es möglich auch Apps zu installieren, die man nicht aus den jeweiligen Stores bezieht. Für Microsofts Windows Phone 7 gab es bereits kurz nach Verkaufsstart ein Jailbreak-Tool namens ChevronWP7. Um das Installieren von fremder Software zu unterbinden, hat der Redmonder Softwaregigant kurzer Hand dem Programmierer-Trio einen Job beim Windows Phone 7-Team anboten und diese haben tatsächlich auch angenommen.

Jetzt hat der Entwickler vom Windows Phone Device Manager, Julien Schapman, in einem Interview mit Winrumors angekündigt ein Jailbreak-Tool für Windows Phone 7 Geräte zu veröffentlichen. Die Software soll kurz nach Erscheinen des ersten Updates für Windows Phone 7 erscheinen. Mit dieser verzögerten Veröffentlichung will er vermeiden, dass Microsoft mit dem Update die Lücke für das Freischalten der Geräte vorzeitig schließt.

Julien Schapman ist nicht der einzige Entwickler, der an einem Jailbreak für Windows Phone 7 arbeitet. Auch der für seine Jailbreak-Projekte für Sonys Playstation und Apples iPhone bekannte George Hotz, kurz GeoHot, hat angekündigt das Smartphone Betriebssystem von Microsoft freizuschalten. Auf diese Ankündigung hat Microsoft auch direkt ein entsprechendes Gerät verschickt. Ob das nur als Entwicklungshilfe gedacht ist, oder ob Microsoft dafür entsprechende Gegenleistung erwartet ist leider nicht bekannt.

Sobald eines der Jailbreak-Tools veröffentlicht wird, werden wir Euch natürlich hier auf Winload.de dazu informieren.

via Winrumors

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz