Kinect statt Nintendo Controller

Shu On Kwok

Mario muss man nicht mehr mit dem Controller steuern, sondern kann dank Microsofts Tiefenkamera für die Xbox nun auch mit vollem Körpereinsatz über den Bildschirm gesteuert werden.

Microsofts Kinect für die Xbox 360 erfreut sich großer Beliebtheit, nicht nur bei den Besitzern einer Xbox 360, sondern auch bei Programmieren, die die Kinect zur Steuerung des PCs nutzen wollen. Der YouTube Nutzer „yankeyan“ hat nun ein Video veröffentlicht, in dem dieser zeigt wie mit man mit Hilfe von Kinect auch Nintendos Klassiker Super Mario spielen kann. Anstatt eines Controllers steuert man Mario mit vollem Körpereinsatz. Lange rede kurzer Sinn, schauen sie sich das Video an.

Quelle: YouTube

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz