LaCie: USB-SSD-Stick der Extraklasse

Shu On Kwok

Dank einem eigenen DRAM-Cache kann der Fastkey eine Übertragungsgeschwindigkeit von maximal 260 MB/s erreichen. Der Hersteller gibt als Beispiel für die rasante Geschwindigkeit an, dass 1.000 mp3 Dateien binnen 60 Sekunden auf die Fastkey geschrieben werden können. Über die tatsächlichen Schreib- und Lesewerte schweigt sich LaCie aber aus und die 260 MB/s sind auch nur theoretische Werte.

Als Besonderheit beherrscht der Fastkey AES-Verschlüsselung mit 256 Bit. Es können zwei Partitionen erstellt werden, eine private mit aktivierter und eine öffentliche ohne Verschlüsselung.

Mit Preisen von 150 Euro für das kleinste Modell mit 30 GB, über 245 Euro für 60 GB, bis zu 450 Euro für die 120 GB Version, zählt der Fastkey sicherlich nicht zu den preisgünstigen Speichermedien. Wer aber über einen PC oder Notebook mit USB 3.0 Schnittstelle verfügt, der bekommt mit dem LaCie Fastkey einen besonders schnellen externen Speicher. Falls man nur über USB 2.0 Schnittstellen verfügt, sollte man lieber das Geld anderweitig investieren.

Quelle: LaCie

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • WordPress-Backup anlegen –...

    WordPress-Backup anlegen – Datenbank &...

    Ihr solltet vor jeder wichtigen Änderung und vor jedem Update ein WordPress-Backup anlegen, damit ihr nicht wichtige Daten verliert. Der eingebaute WordPress-Export... mehr

  • ExifTool

    ExifTool

    Das Freewareprogramm ExifTool von Phil Harvey zeigt extrem ausführlich alle Exif-Informationen zu Fotos an. Ihr könnt mit dem ExifTool diese Daten aber... mehr

  • Tablacus Explorer

    Tablacus Explorer

    Gelungene Freeware-Alternative zum Windows Explorer, die u.a. mit Tabs und gleichzeitiger Darstellung von vier Fenstern aufwarten kann. Sehr weitgehende... mehr