LiveView: Sony Ericsson bringt Mini-Display für Android-Phones

commander@giga

Mit dem LiveView stellt Sony Ericsson ein Mini-Display vor, das wie eine Uhr aussieht, und sich auch als solche tragen lässt. Der Clou: Das Gerät ist via App mit einem Android-Phone verbunden und kann einiges mehr als nur die Zeit anzeigen.

Im Grunde ist das LiveView, das laut Pressemitteilung im vierten Quartal diesen Jahres erscheinen soll, eine Fernbedienung für das Android-Phone und kann am Handgelenk getragen werden. Nun mutet eine Fernbedienung für ein Handy reichlich absurd an. Es gibt jedoch sicher Situationen, in denen sich das Gerät als durchaus praktisch erweist.

Neben einer rudimentären Steuerung des Smartphones (Musik zum Beispiel) lassen sich auch RSS-Feeds, Twitter, Facebook und ähnliches anzeigen. Für eine beengte U-Bahn, in der man nicht in seinen Taschen rumwühlen möchte, sicher nicht schlecht. Die Steuerung erfolgt dabei über einen Touch-Frame, das 1,3 Zoll-Display selbst hat keine Touch-Funktion. Der Akku soll etwa 4 Tage halten. Das Gerät soll dabei auch offen für Drittanwendungen sein. Leider fehlen dem LiveView sowohl ein Audioein- wie auch ausgang, so dass zumindest vorerst auf eine Knight Rider-App verzichtet werden muss.

Im folgenden Video wird die Funktion des LiveView noch einmal vorgeführt:

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz