LTE: schnelles mobiles Internet in den Startlöchern

Peter Drimal

Die Deutsche Telekom plant ab Anfang April Tarife mit Nutzung des neuen mobilen Übertragungsstandards LTE anzubieten. Nach Erreichen vorgegebener Datenmengen erfolgt eine Drosselung der Download-Geschwindigkeit.

Die Deutsche Telekom plant ihren Call&Surf Comfort Tarif ab Anfang April auch über den neuen Übertragungsstandard LTE (Long Term Evolution) anzubieten. Vor allem für ländliche Regionen, in denen kein DSL verfügbar ist, dürfte das Angebot herbeigesehnt werden. Die Übertragungsgeschwindigkeiten liegen bei 3 Mbit/s für Downloads beziehungsweise 500kbit/s bei Uploads, genutzt werden die ehemaligen, analogen Fernseh-Frequenzen.

Das wachsende Interesse an der Nutzung der Datenübertragung über LTE zwingt Mobilfunkanbieter, die Geschwindigkeiten nach Erreichen einer vorgegebenen Datenmenge zu drosseln. Bei der Telekom soll die Geschwindigkeit ab 3 GB pro Monat auf 1Mbit/s und nach überschreiten von 5GB auf 384 kbit/s gedrosselt werden.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz