Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Macworld: Zeitschriften-Cover mit iPhone 4 geschossen und bearbeitet

Frank Ritter
1

So profiliert man sich als Mac-Zeitschrift: Das Titelbild der neuen Ausgabe der US-Zeitschrift Macworld ziert nicht nur ein iPhone 4, das Bild wurde auch mit einem iPhone 4 geschossen und bearbeitet.

Andere Cover würden üblicherweise mit einer Kamera geschossen, die die zwölffache Auflösung besäße. Der Fotograf Peter Belanger musste mit beim Fotografieren extrem nah an das Gerät herangehen, schreibt Macworld auf der eigenen Internetseite. Der Fotograf spielte schon länger mit dem Gedanken, ein Coverfoto für Macworld mit dem iPhone aufzunehmen. Nun, da das neue iPhone 4 mit einer Kameraauflösung von 5 Megapixeln draußen ist, sah er die Zeit gekommen. Da zwischen iPhone und Studiobelichtung keine Möglichkeit zur Synchronisiserung zwischen Auslöser und Blitz möglich war, musste Belanger normales Glühbirnenlicht verwenden. Ansonsten verwendete er ähnliche Techniken wie bei sonstigen Arbeiten.

Bei der Nachbearbeitung kam die iPhone-App PhotoForge zum Preis von 3 US-$ zum Einsatz, um einen leichten Grünstich im Foto zu kompensieren. Mit der 1$-App ResizeFoto wurde die Pixeldichte des Bilds von 216 dpi an den Heft-Standard von 290 dpi angepasst. Ein YouTube-Video im Blog des Fotografen zeigt den gesamten Prozess der Erstellung des Magazin-Covers von der Fotografie bis hin zum End-Layout mit Adobe InDesign.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz