Manli Nettop: Günstiger Mini mit Atom und Nvidia Ion

Holger Blessenohl

Kleine Mini-PCs und Nettops mit Nvidia Ion-Grafik sind derzeit enorm beliebt bei den Desktop-PCs. Kein Wunder: Die Rechner sind noch kleiner als Notebooks und bringen trotz sparsamen Verbrauchs ausreichende Leistung für die meisten Home-Anwender. Wer auf Hardcore-Gaming verzichten kann, wird mit der Kombination aus Intel Atom-Prozessor und Nvidia Ion-Grafikchip zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis bedient.

Jetzt hat das chinesische Unternehmen Manli aus Hongkong mit dem Nettop M-T2N525IB/D22GH250 die Preisschraube für Nettops mit Nvidia Ion noch ein bisschen nach unten gedrückt. Als CPU wird ein Intel Atom D525-Prozessor mit 1,8 GHz verbaut. Die notwendige Leistung für Multimedia bis hin zur Blu-ray-Wiedergabe bringt der Nvidia Ion Chip mit 512 MB DDR3-Grafikspeicher.

Der kleine Rechner ist darüber hinaus enorm konnektiv. Neben WLAN, Bluetooth, einem Card-Reader, sechs USB-Anschlüssen, einer 3,5 mm Klinke, HDMI und VGA hat Manli in dem kleinen Gehäuse auch noch Platz für einen schnellen eSATA-Anschluss gefunden. Abstriche muss man bei der mit 250 MB nicht allzu großen 2,5“ Festplatte machen. Auch der RAM ist mit 2GB nicht gerade üppig berechnet, dürfte derzeit mit Windows 7 aber noch ausreichen.

In Deutschland ist Manli als PC-Hersteller bislang noch ziemlich unbekannt. Der bayerische Technikhändler Easy-Tecs hat jetzt zwei Nettops von Manli ins Programm genommen, darunter den vorgestellten. Noch kann Easy-Tecs keinen Liefertermin nennen, dafür steht der Preis schon fest: Runde 270 €. Andere Händler folgen dann vielleicht bald nach.

Via neuerdings.com

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz