Maxkinect: Ego-Shooter spielen per Kinect

Shu On Kwok

Microsofts Kinect Steuerung erfreut sich nicht nur bei den Xbox 360 Spielern großer Beliebtheit, sondern inspiriert seit Erscheinen auch PC Gamer. Bill Maxwell, auch als Maxkinect bekannt, zeigt in seinem Youtube-Video wie man mit der Kinect auch einen Ego-Shooter spielen kann. Er behauptet sogar, dass die Kinect-Steuerung bei Ego-Shootern besser sei als die klassische Maus-Tastatur-Kombination.

Ego-Shooter kann man nur mit einer Maus-Tastatur-Kombination gut und effektiv spielen. Da gibt es keinen Weg vorbei! Oder doch nicht? Laut Maxkinect ist ihm mit der Kinect eine viel bessere und effektivere Steuerung von Ego-Shootern gelungen. In seinem „Proof of Concept“-Video wird demonstriert, wie er mit nur einer Hand Laufrichtung und -geschwindigkeit und Aktionen wie Schießen und Springen kontrollieren kann. Es mag sein, dass diese Steuerung für einen Laien intuitiver ist als die klassische Maus-Tastatur-Kombination, aber schnelle Abfolgen von „Movements“ wie bei einem Rocketjump sind nicht möglich.

In dem Video verwendet Maxkinect auch noch ein älteres Spiel, welches noch nicht die Möglichkeit bietet, sich zu ducken, zu kriechen oder andere Körperbewegungen auszuführen. Bei modernen Spielen würde eine reine Ein-Hand-Steuerung mit Kinect nicht mehr machbar sein.

Trotzdem ist die Umsetzung von Maxkinect sehr interessant und wir alle können nur hoffen, dass Microsoft und die Spieleentwickler die Kinect für den PC portiert.

Mehr zu Kinect für die Xbox 360 erfahrt ihr bei unseren Kollegen von Funload.de.

via YouTube

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz