Michael Jackson: Much too soon gratis auf Ping

von

Much too soon ist nach Hold my hand und Breaking News die dritte Singleauskopplung aus Michael Jacksons posthumen Album Michael. Dem Vernehmen nach soll der Song recht eingängig sein und im Gegensatz zu Breaking News auch zweifelsfrei vom King of Pop himself gesungen. Von Michael geschrieben wurde Much too soon bereits zu Thriller-Zeiten, fand jedoch bislang keinen Platz auf seinen Alben. Ein glücklicher Zufall, dass die Qualität des Stückes nun bei der Zusammenstellung eines posthum erscheinenen Albums erkannt wurde!

Als Vorabveröffentlichung hat man sich diesmal für Apples soziales Musiknetzwerk Ping entschieden. Die Plattform leidet trotz diverser Anstrengungen nach wie vor unter relativ geringen Mitgliederzahlen. Es ist dank Michael Jacksons nach wie vor großer Beliebtheit davon auszugehen, dass die Nutzerbasis einen kleinen Schub erhalten wird. Eine Tatsache, von der auch das Management von Epic Records wissen dürfte und die sicher ihren Preis hat. Apple dürfte diesen doch gerne zahlen. Während sich Michael Jackson auf Ping mit knapp 60.000 Followern begnügen muss, sind es auf Facebook mehr als 24 Millionen.

Much too soon ist eine ganze Woche auf Ping als freier Stream zu hören. Am 14. Dezember erscheint dann regulär das gesamte Album Michael.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz